Hat jemand Erfahrung mit CALCIUMSILIKATPLATTEN zur Schimmelsanierung

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo!

Calciumsilikatplatten eignen sich sehr gut gegen Schimmel, allerdings gilt natürlich auch hier, dass die Ursache für den Schimmel erst gefunden und beseitigt werden muss. Oft handelt es sich dabei um ein defektes Rohr, wodurch Feuchtigkeit in die Wände gelangt.

Erst nachdem die Ursache für den Schimmel gefunden und beseitigt wurde, lohnt sich dann der Einbau von Calciumsilikatplatten. Dort kommt dann wirklich kein Schimmel mehr durch, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen.

Laut https://klimaplatten-shop.de/ benötigt man aber neben den Platten noch weiteres Zubehör, das sollte man bei der Planung nicht vergessen. Interessant finde ich auch, dass man Calciumsilikatplatten nicht nur zur Schimmelsanierung verwendet, sondern auch für die Außenwand Dämmung benutzen kann.

Prinzipiell ist bei Schimmelbefall an der Wand immer erst die Ursache zu finden. Handelt es sich um einen bautechnischen Mangel - wie z.B. eintretende Feuchtigkeit von Außen - helfen hier auch keine Calciumsilikatplatten. Hier muss erst einmal die Ursache beseitigt werden. Bei permanenter extremer Durchfeuchtung der Klimaplatten, können auch diese keine Wunder bewirken.

Wenn aber Kondensatfeuchte durch Kältebrücken die Ursache für Schimmel ist, sind Calciumsilikatplatten eine gute Wahl. Hier ist nur darauf zu achten, dass es die speziellen Calciumsilikat-Klimaplatten sind, mit extrem feinen Porenaufbau und kapillaraktiven Eigenschaften. Es sollte nicht irgendeine Calciumsilikatplatte sein, da es verschiedene Varianten gibt wie z.B. für den Kamin- und Kachel- oder Industrieofenbau. Hier gibt es im Internet diverse Seiten wie http://www.klimaplatte.de/index.php?page=installation oder https://www.klimaplatte24.de/klimaplatte-theorie/ mit genügend Theorie zum Nachlesen oder auch der Möglichkeit direkt die richtigen Calciumsilikatplatten zur Schimmelsanierung zu kaufen.

Wichtig:
Vor dem Verlegen der Calciumsilikatplatten unbeding den Schimmel restlos beseitigen. Im Extremfall den befallenen Putz abtragen! Und auch die Tapeten müssen restlos entfernt werden. Dafür gibt es einige anschauliche Videos bei https://www.youtube.com
Die Wandoberfläche wird durch Calciumsilikat-Klimaplatten deutlich wärmer, wodurch Kondensatfeuchte verhindert wird. Gleichzeitig sind diese speziellen Calciumsilikatplatten natürlich schimmelhemmend. Das Besondere ist, dass die Kristallstruktur extrem fein ist und Feuchte gut transportieren kann. Hier sollten daher keine Kompromisse bei der Qualität der Calciumsilikatplatten eingegangen werden. Es müssen schon kapillaraktive Calciumsilikat-Klimaplatten zur Schimmelsanierung sein!

Die deutsche Schreibweise für die Produktgruppe ist übrigens Kalziumsilikat.

Calciumsilikat Klimaplatten kleben - (Haus, Bauschäden, Renovierungsfehler)

da müssten !! Alle !! Flächen im Raum überzogen werden sonst kommt Schimmel an den Übergängen zum vorschein!

Der Bauingnieur hat grundsätzlich recht mit seiner Aussage. Es müssen jedoch bestimmte Voraussetzungen gegeben sein. So darf der Schimmel nicht durch eindringende Feuchtigkeit von außen oder falsches Lüftungsverhalten verursacht sein. Wenn der Grund für das Schimmelproblem aber, wie so oft, zu kalte Innenseiten der Außenwände auf Grund schlechter Wärmedämmung sind, kann mit diesen Platten aber sehr gut gelöst werden. Grundsätzlich muss der Schimmel aber vor dem Einbau der Calciumsilikatplatten komplett entfernt werden!

Calciumsilikatplatten, oft auch Klimaplatten genannt, nehmen überschüssige Luftfeuchtigkeit zuverlässig auf und geben sie später, richtiges Lüftungsverhalten vorausgesetzt, auch wieder an die Raumluft ab. Dieses Klima ausgleichende Verhalten ist auch der Grund für die Bezeichnung "Klimaplatten". Die Calciumsilikatplatten sind zudem alkalisch und damit grundsätzlich sehr schimmelfeindlich. Da sie auch die Temperatur auf der Innenseite der Außenwand deutlich anheben und sich somit dort, wegen sicherer Überschreitung des Taupunktes, keine Feuchtigkeit mehr bilden kann, sind dem Schimmel die wichtigsten Nährboden entzogen. Das von newcomer genannte Problem mit der Verlagerung des Schimmels auf die Übergang zu den Innenwänden bzw. Decken löst man mit sogenannten Keilplatten, auch aus Calciumsilikat. Für Fenster-, Tür- und Heizungsnischenlaibungen benötigt man oft sogenannte Laibungsplatten in ca. 1,5 cm Dicke, weil an den Laibungen für die 2,5 cm-Plattenevt. nicht genügend Platz ist.

Wichtig bei einem Schimmelproblem kann auch die Art und Leistungsfähigkeit der Beheizung sein . Durch die Kombination von Calciumsilikatplatten-Innendämmung mit modernen Infrarot-Strahlungsheizungen kann ein Wohnbereich mit behaglicher Wärme und ohne Schimmelproblem recht einfach verwirklicht werden. Je nach vorhandenem Heizsystem kann es natürlich auch ausreichen mit Calciumsilikat zu dämmen.

Klimaplatten aus Calciumsilikat (auch Kalziumsilikat) kann man heutzutage gut und günstig in diversen Onlineshops kaufen (Suchbegriff "Klimaplatten" oder "Calciumsilikatplatten"). Auch die oben erwähnten Wärmestrahlungsheizungen auf Wunsch mit dekorativer Oberfläche wie Bilder, Spiegel oder Glasoptik findet man zu erschwinglichen Preisen im Netz, zum Teil sogar im gleichen Shop wie die Calciumsilikatplatten. Da die Heizungen auch nicht dicker als ein norrnales Bild sind, kann, praktisch ohne Raumverlust, eine optimale und dazu energiesparende Beheizung realisiert werden! 25 mm-Calciumsilikat-Klimaplatten sind zum Teil schon unter 20 EUR je m² incl. MwSt. zu bekommen. Flächeninfrarotheizungen gibt es in manchen Shops schon ab 200 EUR.

Wenn der Shop zudem ein trusted shops-Siegel trägt, ist das Ganze absolut vertrauenswürdig! Zudem gibt es meist auch eine sehr nette und kompetente telefonische Beratung und zusätzliche Hintergrundinfos zum Thema Raumklima und Innendämmung auf den jeweiligen Shopseiten! Auch die Anlieferung auf die Baustelle ist meist zu erträglichen Kosten möglich.

Wo befindet sich der Schimmel?Zuerst mal nach der Ursache forschen,meist ist das Nutzerverhalten ursächlich für den Schimmel!!Da der Schimmel sehr gesundheitsschädlich ist, soll dieser schnellstens beseitigt werden.Nicht mit teurem,hochgiftigem Zeugs arbeiten,es genügt puren Brenspiritus auf den Schimmelflächen aufzusprühen u. nach Trocknung abzuschaben od. dergl..Unbedingt Mundschutz dazu tragen!! Erst nach genauer Ursachenforschung kann man eine gute Lösung finden.

Klimaplatten aus Kalziumsilikat (auch Calciumsilikat) kann man gut und günstig bestellen bei isoshop24.com. Der m²-Preis liegt für 25 mm-Platten unter 20 EUR incl. MwSt. Da der Shop ein trusted shops-Siegel trägt ist das Ganze absolut vertrauenswürdig! Zudem gibt es eine sehr nette und kompetente telefonische Beratung und Hintergrundinfos im Downloadbereich des Shops!

Das Problem welches newcomer schildert, löst man mit keilförmigen Calciumsilikatplatten!

Eine fachliche Antwort ob CS Platten überhaupt was bringen kann hier gar nicht beantwortet werden. Es fehlen Angaben über klimatische Bedingungen sowie zum Bauwerk und das Nutzerverhalten. Innendämmung ist ein nicht zu verachtender Eingriff in die Bauphysik ist sollte tunlichst vorher berechnet werden. Schimmelpilze müssen vollständig entfernt werden. Nein nicht einfach was Draufsprühen. Also Finger weg von DoIt yourself Aktionen. Der Schuß kann hanz schnell nach hinten losgehen.

Gruß vom Ing. und Bausachverständigen.

schimmel beseitigen, durch gründliches lüften in zukunft die wände trocken halten

ihr wollt den schimmel mit den platten abdecken, oder?

der bleibt unter den platten udn schimmelt da fröhlich weiter, die ursache muss beseitigt werden und dann der schimmel entfernt, sonst kommt er wieder....

es kommt morgen eine fachfirma und nebelt das ganze drei mal ein, und beseitigt dann alles (teppich und holzdecke usw.....) was ist danach sinnvoll, bringen diese caciumsilikatplatten was........??? oder gibt es günstigere alternativen z.b. ytong???

0
@Worf7873

Ytong Platten halten keinen Schimmel ab, machen ihn noch schlimmer

0
@newcomer

ytong multiporplatten sind aber laut der beschreibung des herstellers für solche sachen geeignet.wieso wird der schimmel dadurch noch schlimmer.....???

0

Was möchtest Du wissen?