Hat er interesse oder bilde ich es mir ein?

12 Antworten

Ich denke, dass Du da zuviel Hoffnung reinhängst. Nach 2 Jahren müsste auf jeden Fall mehr als ein "Hallo" drin sein und er hätte mit Dir ein paar Sätze gewechselt. Aber es fällt ihm auf, dass Du ihn ständig beobachtest. Mit dem Sonnenschirm hat er ein deutliches Zeichen gesetzt. Respektiere es einfach.

Ich glaube Du hast recht :(

0

Ich würde auch nicht auf ihn zugehen. Wenn er mehr Interesse an dir hätte, hättest du das sicher bemerkt, dann hätte er zum Beispiel intensiver den Blickkontakt gesucht und versucht mit dir zu flirten oder in's Gespräch zu kommen. Ich hab eher den Eindruck, dass er gemerkt hat,dass du auf ihn stehst und dass ihm das schmeichelt. Aber Initiative scheint er ja nicht zu zeigen und ein bissl was muß man als Mann schon bringen finde ich. Es ist ja nicht soo schwer unter Nachbarn mal ein belangloses Gespräch anzufangen. Zur Not könnte er sich einen Vorwand ausdenken. Ich würde mir da eher keine Hoffnungen machen und bei dem nachbarschaftlichen "Hallo" bleiben. Und nicht mehr so viel hingucken, dass merkt der mit Sicherheit, dafür haben Kerle einen Riecher. Wie ist denn der Stand der Dinge?

Tja, das ist eine verzwickte Sache. Kenne ich leider viel zu gut. Bin mir manchmal auch nicht so sicher, ob ich mit dem Eindruck, dass jemand auf mich steht, richtig liege. Leider kann ich auch keinen ersten Schritt machen...zu schüchtern.:( Ist natürlich schon komisch, dass er sich jetzt einen Sichtschutz bestellt hat. Muss aber nicht mit dir zusammen hängen. Auf 20 Meter hat er nicht unbedingt gesehen, dass du ihn angeschaut hast. Wie verhält er sich denn auf dem Parkplatz oder wenn ihr euch sonst begegnet? Im Endeffekt hilft dir alles nichts. Entweder, du machst den ersten Schritt, oder du wartest und interpretierst.

Auf dem Parkplatz guckt er einfach nur, meisstens bin ich die erste die Grüsst, er grüsst zurück und guckt einfach nur. Also er guckt mehr als es ein anderer nachbar guckt.

0

vielleicht fühlt er sich auch von dir verfolgt :D ich kenn mich zwar in deiner nachbarschaft nicht so aus, aber sprich ihn doch einfach an oder wäre dir das dann zu peinlich falls es nicht klappt und du ihm über den weg läufst?

So is es, seit dem Sichtschutz gucke ich aber auch nicht mehr zu ihm hin.

0

Nicht den ersten Schritt machen... hm.. Kann doch aber auch einfach durch dich indirekt geschehen.. Musst ihn ja nicht direkt ansprechen, sondern schreibe ihm einen kleinen Zettel und klemme ihm den an den Scheibenwischer seines Autos.. Verlange in dem Zettel, bei Interesse auch einen Zettel an einer von dir festgelegten Stelle zu hinterlegen. Männer sind Jäger und Sammler... Eine Art "Schnitzeljagd" weckt Urinstinkte und könnte seine Aufmerksamkeit auf die richtige Spur lenken. Und glaube mir, das hat mit dem Alter nicht an Reizen verloren. Der Weg ist das Ziel.. ;-) Ich drücke dir die Daumen!

Er sieht aber nie auf meinen Balkon rüber, zumindest nicht das ich es merke. Dazu kommt noch der Sichtschutz den er sich nun zugelegt hat. Das mit den Zetteln hätte ich mich getraut wenn ich auch nur etwas mehr als nur ein gucken von ihm hätte. Kurz gesagt "ich trau mich nicht"

0

Was möchtest Du wissen?