Hass gegen Eltern was kann ich machen?

13 Antworten

Ich glaube, daß solche Gefühle und Zeiten, in denen man eben diese hat, normal sind. Außerdem bist Du in der Pubertät in einer Phase, wo Du Dich vom Jugendlichen zum Erwachsenen entwickelst. Eine große Zeit. Vielleicht brauchst Du die Reibung, um Dich von zu Hause leichter lösen zu können? Ich finde es gut, daß Dir Dein Hass bewusst ist. Schlimmer fände ich es, Du würdest alles unterdrücken. Steh dazu und überlege Dir, wie es weitergehen soll. Es ist normal, gut und vom Leben eine Forderung, daß Du ab einem gewissen Alter Deine eigenen Wege gehst, Deine eigenen Erfahrungen machst, daß du mal alles anders machst, wie Du es bisher gezeigt und gelernt bekommen hast und Dich so von zu Hause löst. Finde Dich selbst - das ist spannend und abendteuerlich.

Ich denke mal in einigen Jahren, vllt auch schon früher, wirst Du eine andere Sichtweite zu der Sache haben. Befindest Du Dich gerade in der Pubertätsphase?

ja trozdem hasse ich die ich könnte ihr kopf ab schneiden

0
@outof

Dieser Antwort nach ist mit Deinen Eltern alles o.k. DU bist das Problem!

0
@Caramellana

Während dieser Zeit geht es sicher vielen Jugendlichen so. Kannst Du nicht versuchen mit Deinen Eltern ein klärendes Gespräch zu führen? Es gibt ein Sprichwort: In der Ruhe liegt die Kraft, ich hoffe, Du verstehst es.

0

Überlege mal, warum haßt du denn deine Eltern? Weil sie dir etwas verbieten, das du gerne möchtest? Hmmm, Eltern haben aber auch eine Verantwortung, die können nicht einfach so alles erlauben, was du dir wünscht. Auch Eltern müssen sich an Gesetze halten und es gibt viele Gesetze In Bezug auf Erziehung/erlauben...

Ich hasse das Kind meines Partners, was soll ich tun?

Die Tochter meines Partners lebt bei uns zu Hause und ich kann sie nicht ausstehen. Sie ist sehr verzogen und versucht hier allen Leuten auf der Nase zu tanzen. 

Wir sind schon bei einem Therapeuten gewesen, der gab mir auch Recht. Aber mein Freund erzieht das Kind nicht. Bei mir hat sich richtig Hass entwickelt und ich schäme mich dafür.  

Wie kann ich das Kind jemals mögen?

...zur Frage

Meine Familie hasst mich & ich hasse sie?

Hi erstmal,
Ich bin 13 und ja noch in der Pubertät.
Aber das was bei mir abgeht, hat nix mehr mit der Pubertät zu tun.
Ich hab ein Problem mit meinen Augen, bzw ich schiele. Eine Brille trag ich schon (Ich wurde 1x operiert)
Jeden Tag hör ich "du bist so hässlich"
"Am liebsten würde ich eine Waffe holen & dich erschießen" "Ich habe nichts schlechtes gemacht, aber trotzdem hab ich dich als Bestrafung, für weiß gott was bekommen"
Jeden Tag höre ich von meinen eigenen Eltern das ich hässlich bin. Das ich kein Mensch bin. Das ich kein Herz habe & keine Seele.
Wegen ihnen bin ich so. Wegen ihnen trau ich mich nie rauszugehen, wegen ihnen vermeide ich den Kontakt nach draußen, wegen ihnen hab ich das Gefühl das ich nd gut genug bin. Meine Eltern zeigen mir immer das ich ein Nichtsnutz bin, und sie meinen auch, man braucht mich nd kennenzulernen, schon weiß man das ich psychisch gestört bin.
Sie haben mir auch gesagt, das ich eingesperrt werden soll, oder noch besser, umgebracht.
Sie hassen mich, sie wollen mich nicht. Und das nur wegen meinem Aussehen. (Ich habe braune, bis dunkelblonde Haare & braune Augen, bin 1,70m groß und wiege ca. 65kg)
Trz meinen Eltern das ich übergewichtig bin, das mein Bauch größer als die Erde ist.
Und danach wundern sie sich wieso ich nur Hass in mir trag.
Und über meinen kleinen 11-Jährigen Bruder brauchen wir garnicht zu reden.
Ich hasse ihn, mehr als meine Eltern. Er ist auch der Grund, wieso ich soviel Hass in mir habe. Ich h a s s e ihn. Nichtmal meine Schule hass ich so sehr wie ihn.

Was soll ich tun? (außer Jugendamt 🙏)

...zur Frage

Wo kommt dieser Hass Veganern gegenüber her?

Ich bin selbst Vegetariern und kurz davor Vegan zu werden, doch ich habe sehr viele in meinem Umfeld, die das gar nicht unterstützen. Sie sagen dann immer das seie zu übertrieben aber wenn man sie fragt, haben sie dann doch keine Begründung warum das "übertrieben ist" Jetzt war meine Frage, woher dieser Hass zu veganern herkommt? Warum werden Veganer immer ausgelacht?

...zur Frage

Selbsthass, Hass gegen Andere Personen!

Es gibt so eine Person die ich so hasse!! Habt ihr Tips wie ich dieses Hass weg machen kann? Dieses Hass gegen Sie..und dieses Hass gegen mich?! ich danke euch schon mal allen für eure Tipps <33 Danke ihr helft mir echt damit!!

...zur Frage

Meine Mutter erzählt meiner Tochter Lügen über ihren Vater?

Hello :/ Meine Mutter und Ich (22 Jahre) haben momentan öfters Streit, wegen dem Vater meiner 2jährigen Tochter aka wegen meinem 34jährigen Freund. Wir sind nun seit 4 Jahren zusammen und trotzdem meint meine Mutter, sie müsste immer wieder das Thema "Altersunterschied" auf den Tisch hauen.

Als ich ihr gesagt habe, dass ich schwanger bin, war sie erstmal mega schockiert und meinte  dann, dass sie dem Vater ihrer Enkelin das Leben zu Hölle macht, wenn er sich nicht um uns kümmert. Danach gab es dann noch eine Diskussion darüber, wie es passieren konnte, dass ich überhaupt schwanger geworden bin.

Als wir meine Eltern zum ersten mal mit der Kleinen besucht haben, konnte meine Mutter es einfach nicht lassen, ständig meinen Freund zu kritisieren, dass er dieses und jenes falsch macht. Mein Vater hingegen war total begeistert und meinte, er würde das gut machen, AUCH WENN MEINE MUTTER STÄNDIG SEIN SELBSTWERTGEFÜHL SINKEN LASSEN WÜRDE (genauso hat mein Vater das rausgehauen:D). In den Augen meiner Mum ist mein Freund wahrscheinlich ein , der mich nur zum f*** will und mich schnellst möglich geschwängert hat, nur um Vater zu werden...

So nun die echt hinterhältige Aktion meiner Mutter und ich weiß nicht, wie ich mich nun verhalten soll. Am Dienstag haben meine Eltern auf die Kleine aufgepasst, weil mein Freund verreist war und Ich arbeiten musste. Gestern Nacht kam meine Tochter weinend zu mir ins Bett gekrochen. Sie war total unruhig und hatte morgens auch ganz leicht erhöhte Temperatur. Als sie beim Frühstücken war meinte ich, dass Papa morgen wieder kommt, worauf sie anfing zu weinen und zu mir auf den Arm wollte. Irgendwann habe ich dann rausbekommen, dass meine Mutter ihr eingetrichtert hatte, dass Papa blöd sei und er sie nicht liebt. Ich habe mich so erschrocken, konnte ihr den M!st aber ausreden! Beim Abholen am Bahnhof hat sich dann auch gezeigt, dass ich "gewonnen" hatte, denn da hat man einmal nicht die Augen bei der Kleinen, schon ist sie verschwunden und 10 Sekunden hört man hinter sich eine Stimme "Ich hab Papa gefunden!" :,)

Ich weiß nun nicht, wie ich mich gegenüber meiner Mutter verhalten soll? Was würdet ihr machen?

...zur Frage

Ich hasse meinen Stiefbruder, was kann ich tun?

Hi,

Also mein Stiefbruder ist behindert (Down-Syndrom). Er geht mir ständig auf die Nerven. Das ist jetzt nicht so, wie mir ein Mensch immer mal wieder auf die Nerven geht. Er ist total penetrant. Also ich habe wirklich nie meine Ruhe. Ich versuche schon so oft es geht das Haus zu verlassen, damit er mich nicht nerven kann, aber sobald ich wieder da bin, kommt er zu mir setzt sich in mein Zimmer und verschwindet nicht mehr. Das schlimme ist, dass ich durch ihn nur Ärger bekomme. Beispiel 1: er ist in meinem Zimmer und ich rede lange auf ihn ein, dass er gehen soll und er ignoriert mich promt. Irgendwann schleppe ich ihn dann aus meinem Zimmer und er fängt mega an zu heulen. -> ich bekomme Ärger mit meiner Stiefmutter oder mit meinem Vater.

Beispiel 2: Ich lasse ihn in meinem Zimmer und versuche seine Nerverei zu ignorieren und HAs zu machen. Dann bekomme ich am nächsten Tag von meinen Lehrern Ärger, weil meine Hausaufgaben unvollständig oder falsch sind und später bekomme ich noch Ärger von meinem Vater, weil es in der Schule stress gab..

Dass das Problem eigentlich mein Stiefbruder ist checkt aber irgendwie niemand. Mein Vater meint ich müsse mich lediglich ein bisschen mehr zusammenreissen und akzeptieren, dass er behindert ist.

Meine Stiefmutter meint einfach, dass ich frph sein sollte gesund zu sein und ihr Kind behindert ist und nicht anders kann.

Ich war auch schon mal bei so einer SHG (Selbst-HIlfe-Gruppe für Geschwister von behinderten Kindern) und die meinten alle, dass man auch ein behindertes Kind in gewisserweise erziehen kann, wenn man sich bemüht. Aber das tut meine STiefmutter ja nicht.

Ich habe auch kein Türschloss für mein Zimmer, also kann er da immer ungehindert rein. 

Es bringt auch nichts, wenn ich mich mal für eine Weile mit ihm beschäftigt, er nervt dann immer noch

Ich kann auch nicht zu meiner Mutter ziehen oder so, also könnt ihr mir sagen, was ich tun kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?