Hass auf Araber, ist das noch normal?

6 Antworten

es hat einen Grund Zug an Rassismus das ist klar aber und das ist für mich maßgebend dass ich dich nicht als Rassisten bezeichnet, du setzt dich mit dieser Thematik auseinander und du findest es selber nicht gut, sonst würdest du das hier nicht schreiben wenn du damit leben könntest oder wolltest beziehungsweise damit umgehen könntest, ich denke dass du dich damit weiter auseinander setzen solltest und eventuell mal über deinen Schatten springen soll Test und einen Menschen die du in Unterbewusstsein beziehungsweise oft auch ganz bewusst vor urteilst mal kennen lernst eventuell hilft dir das um zu erkennen das ist auch nur ein Mensch

Also ein klein wenig rassistisch is es schon (liegt vieleicht daran das ich marokkaner bin) aber die sache mit wie du die arabishce sprache findist is ansichts sache ich mag das marokkanisch arabische als beispiel auch nicht 

Und solange du nicht anfängst die araber zu beschimpfen und wie menschen 2. klasse zu behandeln is eigentlich alles etwas in ordnung

Marokkaner sind ja noch Okey. Die Berber sind jedoch alle gleich. Positiv und Negativ gemeint. Ich mein eher diese drecks Libanesen/in etc.. Tut mir leid, dass ich so rede, aber ich seh es ja ein, und möchte wirklich was dagegen tun. In meinem Glaube sollte man lieber nicht Tollwut haben und alle in einem Kamm scheren. Ich weis nicht wie ich voran gehen soll. Entweder werd ich Polizist und verhafte jeden Araber, oder ich werde die jedesmal mit Hakenkreuz Auge anschauen.  

0
@Hamza97

Halt die fresse libanesin sind keine Zigeuner Wallah wie du aussiehst Abow wenn ich dich sehen würde ich würde in dein Gesicht spucken 🤢!!!!!

1

Ist schon Teil rassistisch sowas zu sagen und wenn dass deine Meinung ist dann ist das halt so ... Man kan ja auch also Ausländer rassistisch sein 

Du bist ein kurdischer Angst Hase da sind bestimmt paar Libanesen in deinem Viertel die sind viel cooler als du und du bist richtig eifersüchtig

Du hast ein Problem mit deiner persönlichen Einstellung. Sonst würdest du nicht alle über einen Kamm scheren.

Klar ist es leicht die paar Idioten die für viele grauenhafte Nachrichten verantwortlich sind als Vertreter einer ganzen Nation abzustempeln. Aber wirklich klug ist das nicht.

Frag dich mal woher dieser Hass kommt... Bist du mit dir selbst im Reinen? ;)

Ich lebe in einer Stadt, wo viele Araber sind. Die tun hier alle auf Obermackers mit deren Großfamilien. Die denken, die wären Menschen besserer Klasse und meinen, dass sie sich alles erlauben können. Klar, es machen nicht nur Araber, meine Landsleute (Kurden) sind auch mal so mal so, aber sobald ich dieses arabische höre, und dieses asoziale Reden höre, krieg ich das Kotzen. Ich bin wirklich gegen Rassismus. Aber mit diese Menschen komm ich nie klar.

3
@Hamza97

Jedes Volk hat seine eigene Mentalität und Kultur. Nicht jedes Volk musst du leiden können. Jedoch solltest du deinen Hass eher in Toleranz umwandeln. Das spart dir sehr viel Energie und Zeit.

0

Und wie soll ich das machen ? Ich mein, Hass in Toleranz umwandeln ist leicht geschrieben.  

0
@Hamza97

Du kannst Emotionen durchaus steuern. Du entscheidest im Endeffekt ob du dich Ärgern möchtest, oder nicht ;)

Toleranz baut sich nicht an einem Tag auf.

Zu erst würde ich mein Stresslevel etwas drosseln. Evtl. mit Sport, dadurch hast du auch den Vorteil, dass du ausgeglichener bist. Belanglose Dinge wie die Sprache werden dich nicht mehr interessieren wenn du anderwertig mit wichtigeren Dingen beschäftigt bist.

Das ist dann auch Punkt zwei. Such dir etwas das dich Erfüllt, dann stören dich andere Gegebenheiten nicht sonderlich.

Wachse mit Herausforderungen und kümmere dich um deine Angelegenheiten.

Dinge die dich jetzt noch stören werden mit der Zeit an dir abprallen und du wirst mit einem Lächeln durch die Gegend gehen.

Aus persönlicher Erfahrung empfehle ich dir Kraftsport. Dort lernst du Grenzen zu verschieben, Disziplin, Ausdauer, Positives Mindset, Ehrgeiz und noch einige andere positive Aspekte. Dich werden solche belanglosen Dinge wie die die du aufgezählt hast nicht mehr interessieren ;)

1
@Hamza97

Kurden haben kein Land du bhd Kurden gibt es nicht und Kurden wird es auch nie geben hast du mal die asozialen Kurden gesehen nur Drogen ,nur Strafen...Libanesin sind wenigstens integriert!!ich bin Libanesin und studiere und habe auch kurdische Freunde die nett sind !!!

1

Was möchtest Du wissen?