Handyvertrag ohne einkommen?

4 Antworten

Kann schon sein. Empfehlenswert ist es nicht. Ohne regelmäßiges Einkommen sollte man keine laufenden Kosten verursachen. Taschengeld von den Eltern ist relaziv unzuverlässig.

Solang du genug Taschengeld bekommst um das Handy + Abo abzubezahlen ist das kein Problem.

Da interessiert dein Einkommen niemanden. Du musst es einfach jeden Monat ganz normal bezahlen können.

Wenn du nicht negativ in der Schufa stehst sollte es klappen

Bei einem Handyvertrag fragt niemand nach deinem Einkommen. Kein Problem.

Es wird nur ungemütlich, wenn du plötzlich nicht mehr zahlen kannst und ein einem 24- Monatigen Vertrag steckst.

Prepaid und ein billiges Handy wären erstmal besser. Einen Schufa Eintrag solltest du niemals riskieren, ist der absolute Gau, wenn du eine Wohnung suchst.

0

Komisch mein vater meinte das wird genau überprüft..

0

Was möchtest Du wissen?