Handy nach Reparatur wieder kaputt. Was kann ich tun?

3 Antworten

Hallo,

da es sich hier um Eigenverschulden handelt hast du keine Möglichkeit auf Erstattung. Generell solltest du beachten, dass du, außer bei Apple, keine Original Ersatzteile bekommst. Apple stellt keine für Reparaturen zur Verfügung. Wer das behauptet macht sich Strafbar!

Du hast jetzt 2 Möglichkeiten, zum Reparaturdienst gehen und auf Kulanz im Bezug auf einen Rabatt für die Folgereparatur zu bekommen oder direkt zu Apple zu gehen.
Den Preis von 130€ find ich sehr hoch, da ich selber repariere und die Markt Preise ziemlich gut kenne.

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Gruß André
www.iPhone-Werkstatt.org

Verstehe ich das richtig ?

Du machst dein Handy kaputt, lässt es reparieren , machst es wieder kaputt und schreist rum das du abgezockt worden bist ?

130€ für ein neues Display + Glas + Reperatur ? > Ist doch fast geschenkt

Wenn das für dich abzocke ist dann schick es doch zu Apple ein, da haste dann original, aber vom Preis will ich nicht reden.

Iphones waren doch noch nie für Robustheit bekannt, nimm ein altes Nokia !

Das Fällt von dem Sofa auf einen Legostein, und alles ist im Ar***... Das einzige was geschenkt ist, sind die 130€!

0
@YXLeoXY

Da können sehr große Energien entstehen wenn es ungünstig getroffen wird, wie dem auch sei, es spielt keine Rolle ob es auf Lego oder irgendwas anderes gefallen ist, du selber und niemand anders hat es fallen lassen, also hast du den zweiten Defekt nunmal verursacht, wo wir wieder beim Thema wären: Wer billig kauft, kauft 2x , willst du original ersatzteile geh zu Apple.

0

Was möchtest Du wissen?