Handwerken - wie nennt man das, wenn die Schraube "überschraubt"?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo dasistsparta5,

das nennt man "überdreht", doch ich vermute, dass Du etwas anderes meinst und es sich um eine Holzschraube handelt!?

Dabei wird kein Gewinde überdreht, sondern das Material (Holz oder Pressspanplatte) "geschwächt", sodass die Schraube keinen Halt mehr findet. In dem Fall, könntest Du entweder eine dickere Schraube verwenden, oder einen Zahnstocher (Streichholz) o.ä. in das Schraubloch stecken und noch einmal versuchen, die Schraube mit Gefühl rein zudrehen!

MfG

norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man sagt auch überdreht und dabei ist das gewinde kaputt gegangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Umgangssprachlich sagt man: Das Gewinde ist ausgelutscht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also entweder man sagt das Gewinde ist kaputt oder ugs. "Die Schraube dreht hohl"...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach "fest" kommt "lose" ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Überdrehen. Die schraube dreht sich dann doll.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?