Handball vs. Fußball

18 Antworten

Ich bin Fußballer in einen Handballerumfeld. Aktuell werden persönliche Meinungen von Fußballern, Handballern an den Kopf geworfen, und umgekehrt. Ich bin zwar Fußballer aber bin zu beiden Sportarten gleich eingestellt.

Vergleiche: 1. Torwärte: Im Handball musst du als Torwart total verrückt sein und musst absolut keine angst vor dem 100km/h schnellen Ball haben, der aus 3 Metern auf dein Gesicht zu fliegt. Im Gegensatz dazu haben Fußballtorhüter Glück weil oftmals die Bälle härter aber aus größerer Entfernung angeflogen kommen.

  1. Härte: Ich finde dass die Härte kein Punkt zum vergleichen ist. Es gibt einen entscheidenen Punkt in den Fouls. Im Handball wird man immer festgehalten und öfters gefoult und im Fußball seltener mit der Power im Moment gefoult. Ich meine damit dass so ein Foul im Fußball oft ein besonderer Moment ist wo man kurz die Luft anhält, und im Handball die Frequenz von Fouls einfach höher mit weniger Power ist.

  2. Tore: Auch hier ist es wieder eine absolute Geschmackssache. Schöne Tore gibt es in beiden Sportarten ob man persönlich viele Tore mag und das damit verbundene schnelle Umschaltspiel oder wenige Tore mit Jubel und Gefühlen als Reaktion ist jedem selbst überlassen.

  3. Intelligenz: Also auf Grund der Sportart auf die schulische Bildung ein Rückschluss zu ziehen ist natürlich absolut dumm. Vielleicht ist was dran, dass man beim Fußball nicht der größte Denker in der Schule sein muss aber das ist natürlich absolut unmöglich zu behaupten. Allerdings muss man ehrlich anerkennen, dass im Notfall mit Tempo in den Zweikampf gehen um ein Foul als Resolutat zu bekommen ein Mittel des Fußballers ist.

Also man kann sagen, dass ich die Diskussion eigentlich nicht nötig ist aber immer wieder schön zu führen.

Einen Punkt würde ich gerne noch hinzufügen den ich persönlich wunderschön im Fußball finde. Ich habe schon mit Franzosen, Spaniern und Brasilianern gespielt und könnte mit keinen reden aber sobald wir den Ball rausgeholt haben, konnten wir eine Sprache sprechen und haben viel gelacht. Ich merke einfach dass dieser Sport für so viele Leute so viel bedeutet und man seinen Nichtdeutschsprechenden Freunden mit neuen Tricks und dummen Sprüchen einfach zum freuen bringen kann. Fußball wurde aus diesen Grund auch The beautiful game genannt.

Es ist echt soo ich habe noch nie einen werkrealschüler Handball spielen sehn ist jetzt wirklich nichts gegen Werkrealschüler aber es ist einfach soo das beweist das Handball eben fast nur schlaue leute spielen können !!!!! Es ist auch völliger Unsinn das Fußball härter wäre nur weil es draußen gespielt wird beim Handball ist der Hallenboden hart anderst wie beim Rasen und in einem Spiel passieren grob geschätzt beim Handball über 50 Fouls in einem Spiel auf jeden Fall denn die ganze Zeit wird einer Fest gemacht (geklammert) und jedes mal gildet es als Foul. Ich möchte jetzt nicht zu persönlich werden aber ich selber habe noch nie wirklich Fußball gespielt aber für mich war schon immer Handball das spannendere und einfach beste von allen insgesamt Sportarten !!! Ich bin selber in der Auswahl und habe mir schon oft etwas geprochen beim Handball deswegen kann ich wirklich sagen das Handball ein sehr extremer und harter Sport ist !!! Und wenn Fußball jetzt gerade einfach auf der Welt bekannter und beliebter ist mein Vorteil als Handballspieler umso weniger Handballspieler gibt es und um soo bessere Schorsen hat man auf die Nationalmannschaft. Ich möchte garnicht bestreiten das Fußball hart ist aber Handball ist einfach ein viel extremerer Sport als Fußball. Aber dem einen gefällt das besser dem anderen das!!!!

HANDBALL IST EINFACH MEIN LEBEN UND WER HANDBALL SPIELT SOLLTE ES GENIESEN. UND WER KEIN HANDBALL SPIELT DEM ENTGEHT ETWAS =D Für mich persönlich ist Fußball einfach langweiliger und ganz und gar kein Mannschaftssport. Handballer spielen viel mehr zsm. und das ist einfach schöner so !!!!!

Ich hab beides schon gespielt und kann behaupten, dass für mich Handball ein anspruchsvollerer, schwieriger, spannderes,konzentrierter, schnellerer und intelligenterer Sport ist als Fußball (man sagt ja nicht umsonst: Wenn Handball einfach wäre, dann würde es Fußball heißen). Ich hab mich für Handball entschieden. Ich kann die Fußballer verstehen und aber auch die Handballer. Ich musste feststellen, dass in der Fußballmannschaft weniger Gymnasiasten waren als jetzt beim Handball sind. Ich weißt ja nicht, wer Handball WM 2015 geguckt hat (Deutschland-Russland), aber es war sehr spannend. Das zeichnet sich beim Handball aus:

  • Spieler/Spielerinnen müssen über 60 min. mit einem hohen Tempo laufen
  • macht man einen Fehler, wird es sofort mit einem Tempogegenstoß und Tor bestraft
  • man kann öfter wechseln (nötig wegen hohem Tempo, meistens weniger Pausen im Spiel, außer Timeout, höheres Verletzungsrisiko)
  • höheres Verletzungsrisiko
  • schwankt zwischen Extrem- und Leistungssport (meiner Meinung nach)
  • viel/härterer Körperkontakt
  • Team geht gemeinsam, außer Torwart, nach vorne und nach hinten
  • erspielt sich Lücken mit dem gesamten Team auf dem Spielfeld
  • gibt nicht nur ein Schlüsselspieler, sondern alle sind in der Lage Tore zu werfen
  • muss mehrere Sachen gleichzeitig tun, also man muss multitaskingfähig sein
  • keine Schauspielerei

Das zeichnet sich Fußball aus:

  • ein oder zwei Schlüsselspieler
  • sind mehrere "gute" Spieler verletzt/krank verliert die ganze Mannschaft (siehe Dortmund)
  • zu viele Diskusionen mit dem Schiri
  • zu viel Schauspielerei (falscher Beruf gewählt würde ich sagen)

    Das ist meiner Meinung

Was möchtest Du wissen?