Hamster hat Gummi gefressen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,also einfach darauf achten wie sich der Hamster verhält ist nicht gerade schlau!Hamster verstecken (wie es auch Rennmäuse tun) Krankheiten so lange,bis es wirklich nicht mehr möglich ist die Krankheit zu verstecken und dann ist es auch zu spät!(Kurze Aufklärung:Sie machen das weil sie sonst,wenn sie frei laufen würden,eine viel zu leichte Beute wären,da man ja sehen würde,dass sie krank sind...)Allerdings bin ich der Meinung das du das eigentlich wissen solltest...darum empfehle ich dir dringend ZUM TA(bitte Hamszerkundig)zu GEHEN!Bitte noch HEUTE!Obwohl ich mir wenn ich herausgefunden hätte das ich bei meinem kleinen Engel eine Schere drin liegen lassen hab,eher sorgen machen würde ob sich das Tier an der Spitze verletzt hat!(Rate dir mal nachzuschauen ob dein Hamster irgendwelche Wunden hat ;))Hoffe konnte helfen,viel Glück und sei das nächste mal vielleicht so schlau und lasse keine Schere liegen ;-) (wofür brauchst du bei deinem Hamster"Käfig"(hoffentlich ein Terrarium) eigentlich eine Schere?) LG :D

Waren beim TA, hatte zum Glück nichts. Aber eine Mittelohrentzündung wurde entdeckt :(, bekommt jetzt Medizin. Danke für deine Antwort :D

0

Bitte :D Danke fürs Sternchen☆

0

Der komplette Gummigriff ist weg?!

Wenns nur ein bisschen angeknabbert ist würde ich ihn weiter beobachten aber wenn er wirklich einiges gefressen hat, geh bitte zum Tierarzt, an dem Gummi kann er sich vergiften.

Da hat deine Oma nicht recht. Dein Hamster kann sich an den Gummi vergiften. Hamster zeigen es nicht, wenn sie sich verletzt haben, oder krank sind. Würden sie sowas machen, wären sie eine leichte Beute. Fahre bitte heute noch zu Tierarzt. 

Wie kann es sein, dass du eine Schere im Käfig liegen lässt? Ach ja, zum Thema Käfig: Meinst du einen Gitterkäfig oder ein Terrarium? Falls es ein Gitterkäfig ist, besorge bitte ein Terrarium, da die Hamster gerne an den Gitter klettern, und sich so Gliedmaßen brechen können. Außerdem kann man meistens nicht hoch genug einstreuen ( Mindestens 30 cm. ).

LG,VIPDavid

Ach ja: Achte bitte dadrauf, dass der Tierarzt Hamsterkundig ist!

1

Ich würde trotz des normalen Verhaltens zum Tierarzt fahren. Man weiß nie

Was möchtest Du wissen?