Hallo zusammen, ich möchte meinen analog Videorecorder trotz digital TV weiter nutzen. Gibt es einen Umwandler digital TV zu analog Videorecorder?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du könntest einen DVB-C-Receiver verwenden, mit einem Scart-Ausgang. Dann musst du halt auf dem das Programm auswählen, das du aufnehmen willst und am Videorecorder als Quelle Ext, AV oder ähnl. auswählen. Früher gab es mal Geräte, die man kombiniert steuern konnte, z.B. Recorder wartete auf Signal an Scart zum aufnehmen, keine Ahnung ob das bei deinem auch geht

Nacktfotograf 07.07.2017, 13:36

Das war sehr lieb von Dir, ich bedanke mich ganz herzlich für deinen Tipp! Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren!!

0

Es ist so, wie unlocker schon sagte. 
Ein DVB-C-Receiver mit analogem Ausgang ist die Lösung. 
Analoger Ausgang heißt: entweder als Scart-Anschluss oder als 3 Cinch-Buchsen (gelb - rot - weiss)
Am Videorecorder sollte man dann den AV2-Eingang benutzen. 

Bei der Aufnahme muss dann der Sender immer erst am DVB-C-Receiver ausgewählt werden. Dann am Recorder den AV2-Eingang auswählen und aufnehmen. 
Während der Aufnahme darf der Receiver nicht umgeschaltet werden, da der Recorder auch diese Umschaltung mit aufnimmt.  

Gruß DER ELEKTRIKER

Was möchtest Du wissen?