hallo hat einer von euch erfahrungen mit dem 10 wochenprogramm von julian zietlow gemacht?

2 Antworten

Hallo abc1984,

ich habe das Programm gemacht und sehr gute Erfahrungen damit. Auch nach dem Programm sind meine positiven Gewohnheiten geblieben und ich fühle mich jeden Tag fitter und bereue nicht das Geld dafür investiert zu haben. Aber zu Deiner Frage konkret:

Training: in den ersten 4 Wochen besteht das Programm aus 4 Trainingseinheiten pro Woche im Fitnesscenter; ab der 5. Woche bis zur 10. Woche werden es dann 5 Trainingseinheiten pro Woche. Zu Hause kannst Du es normalerweise nicht machen, es sei denn Du hast schon eine sehr gut ausgestattete Grundaustattung an diversen Geräten zu Hause.

Proteine: Die meisten Kraftsportler nehmen unmittelbar nach dem Training entsprechende Proteinshakes zu sich um den Körper schnell mit Protein zu versorgen. So auch in diesem Programm. Als ZWischenmahlzeiten (vormittags/nachmittags) kann man auch Shakes nehmen, diese könnte man aber auch durch Thunfisch oder Hüttenkäse ersetzen. Ich bin jemand der gerade auf der Arbeit es schnell braucht und ich trinke dann nachmittags meinen Shake und vor und nach dem Training in den frühen Morgenstunden ebenfalls.

Hoffe ich konnte Dir helfen. Gruß Stefan

Heyho! Ich hab es vor ca einem Dreiviertel Jahr gemacht und bin echt zufrieden.. ;-) Du kannst dir ja deine Transformation aussuchen und je nachdem für welche man sich dann entscheidet bekommt man dann seinen Trainings- und Ernährungsplan ;) Training ist mega und essen geht auch klar! Protein Shakes werden empfohlen ja, da sie eine schnelle und gute Proteinquelle darstellen und da gibt's ja mittlerweile auch echt leckere und günstige Pulver :-) Da bekommst du aber dann auch Empfehlungen .. Und die Ergebnisse sprechen ja für sich, bei mir hat's auch geklappt und ich hab auch ein halbes Jahr nach den 10 Wochen keinen JOJO Effekt. Außerdem gibts ja die army und den support, da bekommt man immer Hilfe, auch nach den 10 Wochen noch ;-)

Was möchtest Du wissen?