Wie berechne ich den Umfang und den Flächeninhalt vom Halbkreis?

 - (Mathe, Mathematik, Kreis)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast einen Kreis. Der Umfang U einees Kreises ist 2 mal sein Radius mal PI.

Also U = 2 * PI * r.

Der Flächeninhalt A eines Kreises ist der Radius multipliziert mit dem Quadrat von PI.

Also A = PI * r².

Wenn du einen Halbkreis hast, dann gilt natürlich für beides auch nur die "halbe Formel". In diesem Fall daher A = 0,5 * PI * r² und U = PI * r.

Mir ist jetzt nicht ganz klar, ob dein Halbkreis 37 m im Durchmesser hat oder im Radius. Wenn es der Durchmesser ist, so bedeutet es, das dein Radius die Hälft davon beträgt, also 18,5 m.

Bei r = 18,5 m wäre U = PI * 18,5 m und A = 0,5 * PI * 18,5 m * 18,5 m.

Wäre dein Radius hingegen 37 m, so setzt du das statt den 18,5 ein. Ganz simple Sache.

PI findest du auf den meisten Taschenrechnern, ansonsten ist PI näherungsweise 3,1415.

Nun gib's schon in den Taschenrechner ein^^

@Jacen:

Der Umfang eines Halbkreises ist aber nicht nur der halbe Kreisumfang, die Länge des geraden Teils kommt noch dazu! U= pi * r + 2r

1
@romar1581

ok, kommt drauf an ob er den umfang des halben kreisbogens meint oder wirklich komplett rum. in dem fall hab ich das einfach mal überschlafen ^.^ da kommen dann halt einfach 2 radien dazu. danke für den hinweis ^^

0

kann man auch z.B A= 3cm3cmPi und dann durch 2 also die hälfte....

0

also die untere seite ist 37 cm lang? die untere seite ist ja der durchmesser des kreises dann ist der radius =18,5cm die formel für die fläche des kreises ist pir² als pi18,5² dann hast du einen ganzen kreis berechnet das ergebnis noch durch 2 teilen und fertig

die formel für den umfang ist 2pir also: 2pi18,5 und das ist wieder der ganze kreis das ergebnis durch 2 teilen und die untere seite addieren

Was möchtest Du wissen?