Hängebrücke berechnen?

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

2 Antworten

So superschlau können deine Freunde nicht sein.

Wenn du das Koordinatensystem so legst, dass die y-Achse durch den Scheitelpunkt geht und die x-Achse durch die "Enden" der Brücke, so hast du eine Parabel mit den Nullstellen x = +/- (458/2) und der Scheitelpunkt bei (0, -5)

Okay und was genau ist dann der steigungswinkel Bzw wie Rechner man den aus ?

0

Hallo,

das kommt jetzt wahrscheinlich zu spät, aber vielleicht schaust du morgen früh ja nochmal rein.

Hier eine Skizze der Parabel (x-Achse gestaucht, um die Parabel zeichnen zu können):

Okay und was genau ist dann der steigungswinkel Bzw wie Rechner man den aus ?

ein Lösungsvorschlag:

Gruß

 - (Schule, Mathe, Mathematik)  - (Schule, Mathe, Mathematik)

P.S. Ein Tippfehler am Schluss beim Winkel α :

tan(α) ≈ 0.445 ersetzen durch tan(α) ≈ 0.045.

1

Hey bist du zufällig noch da mir fällt da gerade die ein oder andere frage ein ^^

0
@eddiefox

Wenn man ein Minus vor eine Parabel macht dreht die sich doch komplett um? Meine Freundin sagt, dass was du geschrieben hast ergibt keinen Sinn

0
@thelegendsahra

Das stimmt. Wenn der Leitkoeffizient (= der Koeffizient vor x²) negativ ist, dann ist die Parabel nach unten geöffnet.

Die Parabel aus der Aufgabe ist nach oben geöffnet, hat also einen positiven Leitkoeffizienten.

In meiner Rechnung ist der Leitkoeffizient positiv:

p(x) = (5/229²)x² - 5

also verstehe ich nicht, was deine Freundin bemängelt.

0

Was möchtest Du wissen?