Habt ihr in der Fahrprüfung Fehler gemacht und habt trotzdem bestanden?

...komplette Frage anzeigen
Support

Lieber LagoMago,

welchen Rat suchst Du denn mit dieser Frage? Bitte beachte, dass gutefrage.net eine Ratgeberplattform ist auf der praktische Tipps und Erfahrungen ausgetauscht werden. Bitte berücksichtige dies bei Deiner nächsten Frage. Vielleicht solltest Du auch das Beschreibungsfeld nutzen um Deine Frage zu konkretisieren.

Lieben Gruß

Christian vom gutefrage.net-Support

12 Antworten

Ja, vor allem bei der Motorbootprüfung, aber weil ich da die schwierigeren Manöver problemlos geschafft habe, hat der Prüfer mich bestehen lassen.

Ja ich habe den Wagen bestimmt 5 mal hintereinander absaufen lassen eine komplete Ampelphase. Mein Glück war wohl das ich der lezte war und der Prüfer feierabend haben wollte meine ganze Prüfung hat 25 min gedauert.Brauchte weder Parken usw.

Kommt drauf an welche Fehler du machst!

Wenn du nicht gut einparken kannst z.b geht das noch locker klar. Missachtest du z.b die Vorfahrt ist sofort schluß. Frag mal einen Fahrlehrer der weiß da besser Bescheid.

Ja beim Motorrad führerschein hab ich sogar ne Todsünde begangen und ein Stopschild überfahren. . . Aber der Prüfer war von meinem anderen Fahrkünsten so begeistert das ich trotzdem bestanden hab ;-)

ich habe vormittags pkw gemacht, nachmittags lkw, da habe ich dann nen spiegel abgefahren und durfte am anderen tag lkw nochmal machen. 21 jahre her und das war beim bund.

Kleine Fehler werden verziehen, sie dürfen sich nur nicht häufen. Kommt aber auch auf den Prüfer an, was er dazu meint.

ja klar, jeder macht kleinere fehler...ich hab sogar den motor einmal abwürgen lassen ^^ aber da ich gleich weitergefahren bin und den verkehr nicht behindert hab hab ich bestanden

Nein, denn man verlangt ja auch bei einer OP das keine Fehler passieren und die können schlimme Folgen haben, Auto zu fahren ist man auch in einer Verantwortung anderen gegeüber.....

Aber klar doch, aber bei Vorfahrtsfragen gibts kein Pardon bei Fehlern.

Bin in der ersten theoretischen Prüfung durchgefallen,weil ich so gut fahren konnte,dachte ich muss nicht lernen,Beim Fahren habe ich "rechts vor links" übersehen...wurde ermahnt...habe aber bestanden.

Nein, ich habe damals beim Abbiegen nicht die Hand rausgewunken und bin leider durchgefallen.

Ja. Hab mich beim ausfahren aus einer Einbahnstraße in der Mitte eingeordnet.......Aber bin durchgekommen.

Was möchtest Du wissen?