Habt ihr auch manchmal dieses ungute Gefühl, dass unser Denken fremdgesteuert wird?

6 Antworten

Lass mich die geheime, suggestive Stimme sein, die in den ruhigen Stunden in deinem Schädel widerhallt:

"Jedes Mal wenn du einschläfst, stirbst du. Jemand anderes erwacht in deinem Körper, im Glauben, du zu sein. Du bist allein. Gefangen in deinem eigenen Verstand. Die Welt um dich herum ist deine Lüge. Bald schon wirst du nichts sein. Du wirst niemals wieder Geräusche hören, niemals wieder Farben sehen, niemals wieder irgendjemand sein." - Marshmallow People 3

Vlt wollen sie, dass du denkst das ,,Sie" deine Gedanken kontrollieren obwohl das gar nicht stimmt.
Aber das würde heißen, dass sie es doch tun.
Oder kennst du das nicht, wenn du und dein Freund etwas gleichzeitig sagt und dann kommt das berühmte verhext. Das könnte heißen, dass sie einen Fehler gemacht haben und uns dann das Wort ,,verhext" so oft denken lassen bis wir es aussprechen und alles mit Humor nehmen. Doch das ist nur eine Tarnung

Ja klar! Die Regierung! Sie kontrolliert uns alle! 

Deswegen trage ich immer eine Kappe die ich aus Alufolie gebastelt habe. Probier es aus. Die Gedankenkontrolle kommt durch die Chemtrails. Sie sprühen etwas in die Luft um uns zu kontrollieren. Über Skalarwellen! Deshalb das Alu.

ja kenne ich auch..manchmal höre ich eine Stimme, welche nicht meine ist und welche ich nicht kenne..dann verschwindet sie wieder. 

Schizophrenie.

0

neee ich fühl mich frei wie ein vogel und mache das was ich will ^^ aber manchmal denke ich mir schon ob soetwas eventuell sein könnte sowie schachfiguren xD

Was möchtest Du wissen?