Nein, die GraKas müssen aus der selben Generation sein, also die gleiche Recheneinheit verwenden.

Hier ist ein guter (etwas älterer) Artikel dazu:
https://forums.geforce.com/default/topic/469402/

...zur Antwort

Der 27"er hat größere Pixel und eine geringere Pixeldichte (DPI). Darum kannst du bei dem bereits aus größerer Entfernung einzelne Pixel erkennen, während du beim 24"er näher rangehen kannst.

Die Antwort hängt also davon ab, wie nah du am Bildschirm sitzt.
Auf der Seite http://isthisretina.com/ kannst du den Abstand herausfinden, bei dem eine Anzeige "retina" wird, also ab welcher Entfernung du keine einzenen Pixel mehr erkennen kannst.

Wenn du über einen Meter vom Bildschirm entfernt sitzt, sollte es für dich keinen Unterschied machen.

...zur Antwort

Es kommt darauf an ob dein Handy Induktionsladung unterstützt. Neuere sollten das eigentlich. Außerdem solltest du keine Alufolie sondern Zinnfolie verwenden, um den elektrischen Potenzialgradienten richtig auszunutzen.

...zur Antwort

https://www.brohoof.com/
hatte einen "Zwillingsserver" namens Equestria: Colonizations,
auf den diese Beschreibung ziemlich genau passen würde.

Leider wurde Brohoof am 29. Mai heruntergefahren.

...zur Antwort
Den Bart anders gestalten

Bei der Länge kannse schon experimentieren.
Wenns scheiße aussieht, rasierst du halt.
Wächst ja nach :D

...zur Antwort

Hey, die Mittlere Reife reicht wahrscheinlich nicht aus,
um direkt ins Studium zu starten. FataMorgana2010 ist bereits umfassend auf die Standardvorgaben eingegangen.

Die Anforderungen können allerdings sehr unterschiedlich sein.
Universitäten verlangen in der Regel ein Abitur.
Ob deine Wunsch-Uni trotzdem ein Fachabitur zulässt, musst du dort nachfragen.
Bei (Fach)Hochschulen sieht es etwas lockerer aus. Ein Kommilitone von mir hat zum Beispiel nach seiner Mittleren Reife eine zweijährige Designausbildung gemacht und kam damit ins Studium rein.
Dann gibt es noch den Numerus Clausus usw, der auch bei allen Einrichtungen unterschiedlich ist (Manche haben gar keinen).

Wenn ich du wäre, würde ich mich erst einmal nach mehreren Unis/Hochschulen umsehen und die Leute dort direkt fragen, was sie für Anforderungen stellen oder welchen Weg sie dir empfehlen würden.
Es gibt von der "Zeit" ein Hochschulranking: http://ranking.zeit.de/che2015/de/
Das Ranking ist (zu recht) nicht ganz unumstritten, aber es kann dir einen ganz netten Überblick über das Hochschulangebot verschaffen. Außerdem gibt es Links auf die Webseiten der einzelnen Unis und Hochschulen.

Tipp: In deiner jetzigen Situation macht es Sinn, dich auch über zeitlich kritische Angebote wie "Duales Studium" zu informieren. Das muss man nämlich bis zu anderthalb Jahre vor Studienantritt organisieren, wenn man es nutzen möchte. Ähnliches gilt für manche Vorpraktika und Stipendien. Google weiß da aber mehr drüber als ich :)


...zur Antwort

Lass mich die geheime, suggestive Stimme sein, die in den ruhigen Stunden in deinem Schädel widerhallt:

"Jedes Mal wenn du einschläfst, stirbst du. Jemand anderes erwacht in deinem Körper, im Glauben, du zu sein. Du bist allein. Gefangen in deinem eigenen Verstand. Die Welt um dich herum ist deine Lüge. Bald schon wirst du nichts sein. Du wirst niemals wieder Geräusche hören, niemals wieder Farben sehen, niemals wieder irgendjemand sein." - Marshmallow People 3

...zur Antwort

Da es jetzt wieder in Richtung Weihnachten geht:
Die HP Lovecraft Historical Society hat zwei Weihnachtsalben im Lovecraft-Stil veröffentlicht, "A Very Scary Solstice" und "An Even Scarier Solstice". Nicht alles von denen ist weihnachtlich btw, aber viel.


Die Website ist http://www.cthulhulives.org/ , deren Kram findest du aber auch auf Youtube.

...zur Antwort

Bis jetzt ist keine schädliche Wirkung nachgewiesen.

Leider aber auch keine Positive. Stiftung Warentest: mangelhaft.

...zur Antwort

Klingt nach Schlafparalyse. Obwohl die eigentlich eher beim Einschlafen stattfindet. Oder es war tatsächlich nur ein Albtraum.

...zur Antwort

Was studierst du überhaupt?

Hast du zuhause denn wenigstens einen Rechner? Notfalls kannst du auch auf die Poolrechner in deiner Uni zurückgreifen, wenn es welche gibt.

Ob ein Tablet alleine fürs Studium reicht, hängt von deinem Bedürfnis nach Komfort ab. Du kannst an die meisten Tablets Tastaturen und Mäuse anschließen und alle Arbeiten auch daran erledigen - mir ist das zu umständlich. Ich verwende einen stinknormalen Laptop und bin rundheraus zufrieden..

...zur Antwort

Fand ich auch nervig. Mittlerweile freu ich mich, dass sie an mich denken. Aber wenn du zu bestimmten Zeiten deine Ruhe haben willst, dann rede mit deinen Eltern drüber. Wir können hier eh nichts machen.

...zur Antwort

Finde ich jetzt nicht, jedenfalls entsprichst du keinem stereotypischen Bild, das ich kenne. Die Haarfarbe spielt aber wahrscheinlich eine Rolle dabei. Ich bin blond und werde ständig für nen Skandinavier gehalten. So sind die Leute halt, mach dir nichts draus.

...zur Antwort