Habt ihr auch blasse Stellen in euren Tattoos. Ist das normal?

...komplette Frage anzeigen Tattoo - (Tattoo, Tattoopflege)

2 Antworten

Zwei Jahre alt und du schmierst da ständig Creme drauf? Löblich... Ich mach das nur die ersten Wochen und dann höchstens mal im Winter, bei trockener Haut.

Ist nun mal so das ein Tattoo nach einiger Zeit ausbleicht, liegt u.a. auch an den Farben die verwendet werden. Besonders bei Sonne solltest halt Sonnenschutz auftragen an nicht bedeckten Körperstellen.

Aber nach zwei Jahren schon wieder mehrfach nachstechen lassen zeugt nicht unbedingt von guter Qualität. Hab einige Tattoos schon 15 Jahre und da musste noch nix nachgestochen werden. Insgesamt etwas verblasst, aber nicht an einzelnen Stellen.

Klar kann dran liegen das du nicht zum nachstechen gegangen bist...dass weiß ich nicht. Dann ist es auch abhängig von dem können des tätowierer. Da gibts gewaltige Unterschiede. Man sollte sich die Person immer gut aussuchen die bei einem die nadel ansetzen darf. Immer gucken was für arbeiten vorher schon gemacht wurde. Zudem verblassen Tattoos auch mit der zeit ein wenig. Und kleine fehler siehst du eher als andere weil du ja täglich drauf guckst. Wenn du zu nem richrigen profie gehst kostet das natürlich auch.

Was möchtest Du wissen?