Haben Meerschweinchen Angst im Dunkeln?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

MS können auch sich im Dunklen hervorragend durch ihr Gehör, Geuchssinn und Tastsinn orientieren.

MS zwitschern wenn ihnen ein Geräusch oder eine Situation unheimlich oder unbekannt ist. Das Zwitschern erregt die Aufmerksamkeit der Gruppe und alle werden dazu aufgefordert genau aufzupassen. Oft sind dies Geräusche, die außerhalb des menschlichen Hörbereiches sind. Wir nehmen sie also nicht war. Meine MS zwitschern z.B. wenn die Fledermäuse im Hof auf Insektenjagt sind und Ultraschallgerausche von sich geben.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Es ist noch nicht wirklich erforscht worden. Warum Meerschweinchen zwitschern man vermutet Stress? Vielleicht ist das so wie beim Menschen, wenn das vegetative Nervensystem überlastet ist?? Es wurde auch behauptet, dass ausschließlich Weibchen zwitschern, ich habe aber festgestellt, dass Männchen das auch können.

Meerschweinchen haben keinen genauen Tag-Nacht-Rhythmus. Sie schlafen also nicht durch sondern trinken und machen andere Sachen zwischendurch. Am aktivsten sind sie am Abend und früh.Ich denke nicht das sie Angst im Dunkeln haben.

Woher ich das weiß:Recherche

Gabiee  27.04.2020, 15:16

Meiner Meinung nach völliger Blödsinn meerschweinchen sind ja ständig am Fressen, aber meine Meerschweinchen passen sich immer meinem Tagesrhythmus an. Der ist bei mir regelmäßig, das heißt also auch am Wochenende wird man mit Pfeifen geweckt, wenn Frühstückszeit ist.

0

Da Meerschweinchen von Natur aus Höhlen bewohnen (ähnlich wie Kaninchen) und darin keine Beleuchtung installieren, gehe ich davon aus, dass sie zumindest von Natur aus keine Probleme mit der Dunkelheit haben.

In der Nacht sind sie immer am lautesten da kann man kaum schlafen, mit Angst haben hat das nix zutun vermutlich zu wach um ein langen ausgiebigen Plausch zu halten.