Haben Apotheken am Sonntag auf?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mindestens eine Apotheke in deinem Gebiet hat Notdienst. Das steht an jeder Apotheke dran, welche das ist. Dort wirst du dann, außerhalb der Geschäftszeit, durch eine Klappe bedient.

Die, die Notdienst haben, haben auf. Kostet dann aber extra, wenn du was kaufst.

nur der Notdienst (in dringenden Fällen)

Einige ja welche das Sind findest in der Örtlichen Zeitung oder unter

http://www.aponet.de/service/notdienstapotheke-finden.html

Beachte aber das auf jeden Medikament einige Euros Notdienst zuschlag kommen

"Beachte aber das auf jeden Medikament einige Euros Notdienst zuschlag kommen". Ich frage mich immer wieder, was in Leuten vorgeht, die solchen Schwachblubb von sich geben. Die Inanspruchnahme des Notdienstes kostet genau 2 Euro und 50 Cent. Und zwar NICHT für "jedes" Medikament, sondern pro Besuch in der Apotheke.

0

nur Notdienstapotheken.. die meckern aber immer nur rum, wenn man da erscheint^^

Kann ich nicht bestätigen ich war zuletzt Sonntag mittag was holen wegen Magen Problemen und die Frau war ganz freundlich

1

"Meckern aber immer nur rum" - sorry, auf wie vielen Kontakten beruht dieser pauschale Vorwurf ? Vielleicht selbst mürrisch gewesen ? Es gibt durchaus Begebenheiten, bei denen man sich als Apotheker im NOTdienst fragt, ob die Leute noch ganz knusper sind. Babynahrung nachts um halb drei (NEIN - ich meine NICHT, wenn die Packung runtergefallen ist, was ja passieren kann - sondern schlicht VERGESSEN). Oder Einlösen von Rezepten, die schon drei Wochen in der Tasche herumgammeln. Oder Wunsch nach Dauermedikation und vergessen, Rezept vom Arzt zu organisieren. Oder oder oder. Nur mal so zur Info: Notdienst heisst für den Apotheker unter Umständen 8-19 Uhr normal offen, dann bis zum nächsten Morgen Dienst und dann weiter bis 19.00 Uhr. Mehr als 35 Stunden am Stück. Bei "normalen" Arbeitnehmern würden da etliche Aufsichtsbehörden einschreiten ...

0

Nur die Notfallapotheken.

Was möchtest Du wissen?