Haarproblem nach dem Föhnen!

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

heeyy GossipGirl, die richtige föhntechnik ist wirklcih das A und O damit deine haare nicht abstehen oder krisselig sind. Das wichtigste ist, dass du nicht zu heiß föhnst und wenn möglich auch nicht über kopf, denn damit zerzausen deine haare nur. Ich mache das bei meinen immer so: Föhne sie kurz an (aber immer in wuchsrichtung / also von dem ansatz zur spitze) und anschließend verwende ich eine große rundbürste um die Länge auszuföhnen. Achte dabei darauf dass du nicht zu nah ans haar rankommst und dass du die haare ganz trocken föhnst. 10 – 20 cm abstand sind immer gut. ;-) die einzelnen partien, die du föhnst, solltest du auch kurz kalt anblasen oder abkühlen lassen bevor du die bürste wieder anders ansetzt. Ich habe diese technik von meiner friseurin, weil ich auch immer das gleiche problem hatte. So werd ich aber endlich „frau meiner haare“ und bin nun total glücklich. :-) hoff ich konnt dir ein wenig weiterhelfen.

Lg schlumpfi

Das liegt nicht an deiner Föhntechnik das liegt dran das deine Haare von dem Föhnen straperziert sind. Du solltest dir ein Spray kaufen das deine Haare pflegt und dann vor der Hitze und vor Frizze schützt ;) Irgendwie so ein Aufbauspray :)

Geht mir auch so. Hitzeschutz- und Anti-Frizz-Produkte schaffen Abhilfe. Bei mir hilft z.B. "Got2Be Schmusekatze" richtig gut.

Haare kräuseln sich nach waschen&föhnen total!

ich benutze schon immer kuren aber sie sind schon trocken, ich hab aber nie zeit zum lufttrocknen, weil ich zu lange haare sind, und selbst wenn ich sie mit einer rundbürste und ein bisschen öl föhne sind sie total trocken und kräuseln sich am ansatz bis zu den spitzen und ich sehe einfach schrecklich aus..könnt ihr mir da helfen?irgendweche produkte,hausmittel,etc.?

...zur Frage

Haare föhnen oder Lufttrocknen?

Was ist besser? Haare an der Luft trocknen oder föhnen. Ich persönlich will sie immer an der Luft trocknen, doch ich werde immer "gezwungen" (von meiner Mutter :D) sie zu föhnen, da sie der Meinung ist, dass das besser ist und man dadurch nicht krank wird. Ich finde eher, dass die Haare so eher vertrocknen und föhnen daher schlechter ist. Wer hat Recht, was ist wirklich besser? Lufttrocknen oder Föhnen? Danke schonmal ;)

...zur Frage

trockene, splissige Haare ohne Grund?

Hey liebe Leute, Also hab da ein Problemchen. Ich hab lockige dunkle Haare bis zu meiner Brust (Hab mir zuvor ca 15cm abschneiden lassen :( weil sie einfach total kaputt waren/sind) . Ich benutze Naturprodukte und pflege meine Haare nebenbei mit 100% Ölen und wasch sie mir 2x die Woche. Glätten und Föhnen tue ich mind. Alle 2Monate. Trotzdem habe ich sehr stark strapazierte Haare. Ich verstehe einfach nicht was ich falsch mache. Sport treibe ich auch nebenbei und trinke viel Wasser. Hat Jemand erfahrung mit Kokosöl aus dem Reformhaus mal gemacht? Oder irgendwas anderes was helfen könnte..

...zur Frage

Haare föhnen ungesund?

Wenn ich mir fast jeden Tag die Haare föhne (ohne Haarspray oder Haarwachs), ist es ungesund für die Haare? Ich föhne mir die Haare nur 1-2 Min.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?