Haarausfall bei Fluoxetin/Citalopram/Lithiumsalz?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey, es ist durchaus möglich, dass ein Antidepressivum Haarausfall bewirkt. Müsste im Beipackzettel stehen. Aber da du noch sehr jung bist, ist ein so starker Haarausfall schon sehr außergewöhnlich, daher würde ich dir vorschlagen, dir vom Nervenfacharzt ein anderes Medikament verschreiben zu lassen. Beide von dir beschriebenen Medikamente gehören zu den Serotonin-Wiederaufnahmehemmern. Wie verträgst du überhaupt die Mittel allgemein? Geht es dir gut dabei, oder eher sclecht. An welcher Form von Depressionen leidest du? Ich habe von allen Serotonin-Wiederaufnahmehemmern extrem starke Schmerzzustände bekommen, das heißt, es haben sich die Schmerzen, weswegen ich Antidepressiva einnehmen muss, verstärkt. Einzig und alleine die TRITTICO vertrage ich in niedriger Dosis sehr gut. Ich nehme davon 50 mg am Abend ein. Ich würde mich freuen, von dir ein Feedback zu bekommen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?