Gutes Utensil für die Selbstverteidigung?

13 Antworten

Mal rein aus Selbstverteidigungssicht. Ein Messer eignet sich gut zur Selbstverteidigung für einen geübten Kämpfer. Es können sehr vielseitige Techniken ausgeübt werden die einen Gegner nicht mal grossartig verletzen. Allerdings ist für einen solchen umgang mit dem Messer weit aus mehr training erforderlich als von Hand. Ich empfehle dir ein Selbstverteidigungstraining zu besuchen (Krav Maga, Sytema, Raw Comabt, SwS) oder dir von deinen Eltern einen Pfefferspray kaufen zu lassen (ist in DE zwar gegen Menschen verboten aber in der Notwehr besser als schwer verletzt zu werden). Doch auch ein Pfefferspray ist ohne eine gewisse übung nicht 100% effektiv, jedoch braucht es um längen nicht so ein Training wie ein Messer oder diverse andere Dinge.

Schlussendlich gibt es aber nur etwas was du immer dabei haben wirst, deinen Körper und mit dem schützt du dich am besten ;) schau dich im Internet mal um was es in deiner nähe gibt :) Selbstverteidigung ist gesund, macht Spass und ist ziemlich nützlich.

Hoffe ich konnte helfen.

Ein "Utensil" alleine bringt dir nichts. Egal ob du Pfefferspray, E-Shocker oder selber ein Messer mit dir führst. Du musst es im richtigen Moment auf die richtige Weise anwenden.

Kampfsport ist das einzige, wie du gegen Waffen und mehrere Gegner bestehen kannst. Im Verteidigungskurs lernst du auch das richtige Auftreten. Du kannst ein Schwert in der Hand haben oder eine Handfeuerwaffe; Wenn du nicht den Eindruck machst, dass du damit umzugehen weißt, werden sie dich auslachen und ausnehmen.

Zum Schluss noch etwas das wie ein Witz erscheint aber ernst gemeint ist:
Mister Miyagi sagt: "Beste Verteidigung ist, nicht da sein."

Es ist keine Schande im richtigen Moment zu rennen!

N Messer nutzt dir nix in der Selbstverteidigung höchstens zur Abschrenkung, da es einiges an Training und vorallem ruhig zu bleiben erfordert oder du gibst dem anderen höchstens ne Waffe, die er dir nur aus der Hand nehmen muss.

Pfefferspray oder n E-Schocker mit richtig Saft aber die fallen mein ich auch zum Kauf unter iwelche Waffengesetze.
Also besorg dir so n richtig fieses Tierabwehrspray die sind sowieso konzentrierter als die die zur Verteidigung gegen Menschen gemacht werden.

Die sollte man nicht dazu verwenden, aber niemand wird dich wegen dem Einsatz davon vor Gericht stellen solange du sagt ich hatte es eigentlich für Tiere dabei.

Und je mehr einem A rsch der dir was will die Augen brennen desto besser oder nich? ;)

Wie kann man sich gegen messerangriffen tranieren?

Ich möchte mich draußen gegen messerangriffen wehren können aber ich möchte es zuhause tranieren um abzuwehren zu können also kann einer mir sagen wie ich mich gegen messerangriffen zuhause tranieren kann aber plastik messer kann man zum tranieren nur bestellen und nicht in einem laden kaufen also will ich gegen messerangriffen zuhause irgendwie tranieren aber ich weiss nicht ich freue mich auf eure hilfreiche antworten☺😉

...zur Frage

Wäre es wahrscheinlich, wenn man bei Angst oft wie eingefroren ist dass man in dem Moment auch nicht handeln könnte?

Oder spielen da noch andere Faktoren mit eine Rolle ?

Also wenn eine Person über das Maß hinausgeht und man Etwas nicht will und sonst bei Angst sozusagen kaum handeln kann .. ist es dann wahrscheinlich, dass man in der Situation trotz bspw vorher Informationen an Selbstverteidigungsmethoden oder Lösungswegen Nichts davon anwenden kann ?

Es heißt ja „Wo ein Wille da ein Weg.“ Und wenn man nicht doof ist könnte man ja sicher eine Lösung finden, trotz Angst und bspw sich zum Handeln überwinden weil die eigene Person in Bedrohung steht. Es ist ja eigentlich individuell mit dem Handeln in schwierigen bedrohlichen Situationen, bzw. was meint ihr ?

...zur Frage

Karambit führen zur Selbstverteidigung?

Hi Leute, Bei mir gehts mal wieder um eine Rechtsfrage und damit verbunden bräuchte ich allgemein mal euren Rat.

Ich wollte mir nun seit ein paar Monaten aus Selbstverteidigungszwecken ein Karambit besorgen, ein Messer kann man sowieso immer mal wieder gebrauchen und so ist es wenigstens etwas nützlicher als CS Gas oder ähnliches.

Dabei bin ich dann auf Karambitmesser gestoßen (Messer mit einem Ring für den Zeige oder kleinen Finger und einer Hawkbillklinge) welche eigentlich ja ideal ist. Da man nicht zusticht sondern wenn dann nur in die Arme pickt oder ziehende bewegungen macht währe das auf jeden Fall nicht ganz so gefählich wie zB ein anderes Messer wie ein Dolch oder so.

Nun meine Frage aber ich hab schon öfter gehört das diese Messer Kampfmesser sind und da interessiert mich halt jezt ob diese überhaupt zugelassen sind. Also ob ich sie wenn sie den normalen Gesetzen (Feststehende Klinge <12cm) entsprechen mit mir Führen darf oder nicht und ob es erlaubt ist auch zu sagen das es zur Selbstverteidigung ist. Der Ring wo man einen Finger reinsteckt kann ja schnell als Schlagring gewertet werden bei sowas muss man ja immer aufpassen hier...

Was haltet ihr allgemein von der Idee und bitte lasst Kommentare weg die Allgemein gegen jegliche Art von Waffen usw sind mit Waffen kann man genau so gut verteidigen und retten wie jemanden böswillig zu töten o.Ä. das kommt auf den Menschen an der die Waffe in der Hand hat und ich bin kein kleiner möchtegern Gangster der einen auf cool mit seinem Messer machen will sondern arbeite in einer Sicherheitsfirma und möchte mich im Notfall (Auserhalb der Firma natürlich) einfach nur gut verteidigen können.

...zur Frage

Selbstverteidigung mit Messer? Selber Schuld?!

Hallo liebe Community, ich habe bereits in Beiträgen hier und auch sonst wo darüber gelesen ob es ratsam wäre ein Messer mit sich zu führen, falls es zum Fall der Selbstverteidigung kommen sollte.

Ihr kennt sicher auch diese Leute, die andere anpöbeln und schubsen, weil sie sich mit ihnen ohne Grund schlagen wollen. Solche Schlägertypen halt, die einen immer anmachen.

Meine Frage lautet also wie folgt:

Ist es nun gerecht ein Messer gegen einen solchen Angreifer einzusetzen, unter der Vorraussetzung dass er schwer bis tödlich verletzt werden könnte, oder ist das nicht vertretbar?

Im Endeffekt ist er es ja selber Schuld wenn er Leute angreiftund diese mit einem Messer reagieren, da er ja damit angefangen hat. Ohne Grund. Außerdem verstehe ich solche Leute nicht, warum macht man so etwas? Einfach so mit Gewalt auf jemanden losgehen?

...zur Frage

Schusswaffe auf dem Land zur Eigensicherung?

Wir wohnen sehr abgelegen auf dem Land. Die nächste Polizeistation ist 20 Fahrminuten entfernt.
Besteht aus diesen Gründen ein Berechtigung für einen großen Waffenschein und Waffenbesitzkarte?

...zur Frage

Dieses Messer mit 16 legal an sich führen?

Hey, darf man das Messer auf dem Bild, was ich der Frage anhänge in Deutschland mit 16 Jahren ohne irgendein Bedürfnis führen? Nein ich möchte nicht hören, dass sich ein Messer zur Selbstverteidigung nicht eignet, dafür brauche ich es nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?