Gutes Facharbeitsthema für das Oberthema Mexiko?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was mich schon mein ganzes Leben fasziniert, ist die Selbstverständlichkeit mit der die Mexikaner ihre kulturelle Vergangenheit in die Aktualität integriert haben. Legenden, Historie, Sprache, alles ist irgendwie indigen beeinflusst.

Ignacio Manuel Altamirano, der als Vater der mexikanischen Literatur angesehen wird hat mehrere sehr interessante Bücher darüber geschrieben. Die kulturelle Integration ist so umfassend, dass sie oft von den Mexikanern nicht mehr bewusst wahrgenommen wird.

Es ist absolut faszinierend, wie Du fast auf Schritt und Tritt über Spuren der alten Kulturen stolperst, wenn Du Mexiko mit offenen Augen besuchst und bereit bist das zu sehen.

Vielen Mexikanern geht das noch nicht weit genug. Meiner Meinung nach ist Mexiko ein sehr gutes Beispiel, wie die kulturellen Wurzeln respektiert werden und auch nach500 Jahren noch deutlich sichtbar sind.

Integración Cultural de México

Schönes Thema, schwierig, aber vielleicht versuchst Du Dich daran. :-) Lela

Empfehlung: Paisajes y leyendas, tradiciones y costumbres de México von Ignacio Manuel Altamirano

0

Ich sage dir nur: Mach es nicht! Du hast weder das Niveau noch den Background von Lela. Du wirst dich in alles einarbeiten müssen und es wird dir trotzdem nicht gelingen.

Dagegen so ein Popelthema wie "Nationalgetränke Mexikos": Cerveza, Tequila, Mezcal, Púlque - zu jedem drei Seiten mit Geschichte, kulturellem Hintergrund, Bräuchen, Verbreitung, Typen, Produktion, wirtschaftl. Bedeutung, etc., dazu kleine Exkursionen über die Zitrone und Margarita/Tequila Sunrise - und schon hast du die Facharbeit im Sack.

Dafür brauchst du 3 Wochen und kannst locker 15 Punkte schaffen. Beim Thema "kulturelle Integration in Mexiko" sitzt du drei Monate und darfst dich hinterher über maximal 9 Punkte freuen.

0

Wie wärs. mit :

Mayas, Inkas und Azteken (auch als Einzelthema......heutige geschichtliche Zeignisse der Vergangenheit oder Ureinwohner Mexikos)

Regenwald, Gebirgszüge und Wüsten Mexikos

Urlaub oder Reiseorte in Mexiko

Ist das Thema frei? Da ich bereits 2mal in Mexico war, haben mich besonders die Cenotes beeindruckt. Lies da mal nach das iust geschichtlich sehr interressant! Es wurden viele Opferstätten entdeckt und viele sind noch nicht entdeckt.(Maya-Zeit etc.) Übrigens ist durch die unterirdischen Wasserläufe mit Ihren Wasserguben(eingestürtzten Höhlen=Cenote) die Grundlage der Trinkwasserversorgung. Im Moment ist die Trinkwasserversorgung durch Ausbeutung der Wasserquellen durch Bauvorhaben für Tourismus in riesigen Dimensionen gefährdet.Da gab es sogar schon wissenschaftliche Filme auf Discovery.Schau mal auf Wikipedia Mich würde das Thema jedenfalls interessieren.

Wenn das Thema frei ist, dann würde ich an deiner Stelle über etwas schreiben, was dich interessiert.

Das liegt natürlich an jedem selbst: "Der mexikanische Film" wäre für mich ein interessantes Thema. "Mexikanische Rockmusik" auch. "Die Nationalsportarten Mexikos". "Mexiko und seine Nationalgetränke". ;-)

Auf keinen Fall würde ich ein typisches Schulthema nehmen (Kultur der Azteken, Kolonialisierung Mexikos, die mexikanische Revolution, Malinche, La Virgen de Guadalupe, oder so).

Was möchtest Du wissen?