Gusul abdest: Wie genau läuft das ab?

2 Antworten

Die Reihenfolge der Schritte ist genau festgelegt:

-        Wasch dich gründlich an allen Stellen und beende diesen Schritt, indem du „Bismillah“ sagst

-        Dreimal den Mund ausspülen

-        Dreimal die Nase ausspülen

-        Dreimal das Gesicht waschen

-        Dreimal die Hände und Unterarme bis zu den Ellenbogen waschen und dabei auch die Zwischenräume zwischen den Fingern nicht auslassen.

-        Einmal die Ohren innen und außen waschen

-        Einmal das Wasser von der Stirn runter bis zu den Füßen laufen lassen, dann einmal von der rechten Schulter und noch einmal von der linken Schulter, zum Schluss noch mal vom Kopf den Rücken herunter

-        Am Ende einmal die Füße waschen

Den genauen Ablauf mit Grafiken findest du hier: https://de.wikihow.com/Ghusl-verrichten.

Das Glaubensbekenntnis, um den Islam als die Religion Gottes anzunehmen, ist auch gültig ohne die Ganzkörperwaschung, jedoch sollte danach die waschung vollzogen werden, den dieses ist ein bestandteil der religiösen pflicht für die reinigung des körpers und der seele. Denn es ist wichtig schnell den "Tauhid" zu bezeugen, die EInheit Gottes, das es nur einen Gott gibt und Mohammed der Gesandte Gottes ist. Damit akzeptiert man und glaubt man, das alle Gesandten vom selben Allmächtigen Gott gesandt wurden, mit derselben Grundsätzlichen Botschaft : Dient dem Schöpfer und begeht keinen Schirk (beigesellung) Man sagt: "Aschhadu an la illaha il Allah wa aschhadu ana Muhammaden rasul Allah."

Um auf die Frage einzugehen wie der Guzul gemacht wird, schließe ich mich den vorrednern an, jedoch würde ich gerne nocheinmal wiederholen, weil die eine oder andere bescheibung besser verstanden werden könnte.

man duscht sich gründlich an allen stellen, danach sagt man "Bismillah" im Namen Allahs, und spühlt seinen Mund 3 mal, dann spühlt man die nase 3 mal (ausscheuben) , dann gesicht 3 mal waschen, dann die hände (auch zwischen den fingern) bis zu den ellenbogen 3 mal ,ohren von innen und außen 1 mal, dann lässt man 1 mal das wasser von stirn herab (hält den duschkopf über dem kopf sodass wasser den körper herab bis zu den füssen läuft) dasselbe von der rechten schulter aus 1 mal und dann dasselbe von der linken schulter aus 1 mal, zum schluss wäscht man die füsse einmal , angefangen immer von der rechten seite. danach spricht man (nach jedem guzul und abdest) : Aschhadu an la illaha il Allah wahdahu la scharikalla wa aschhahu ana muhammeden abhuhu wa rasuluhu. (ich bezeuge es gibt keinen anbetungswürden als Allah , Er ist einzig und , niemand ist neben Ihm, und ich bezeuge das Muhammed Sein Diener und Gesandter ist.) Am besten sich das zu notieren und im Bad an die wand zu hängen, dort kann man alles ablesen.

ich habe bemerkt das ich ein fehler gemacht habe bei dem Bittgebet am Ende . Es heißt "abduhu". Asch-hadu an la illaha il ALLah wahdahu la scharikalla wa aschhadu ana muhammeden "abduhu" wa rasuluhu.

1

Was möchtest Du wissen?