GTA Online PC permanent ban grundlos was machen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wo hast du den Support denn genau angeschrieben? Der effektivste Weg stellt wohl die Erstellung einer Anfrage hier dar:

https://support.rockstargames.com/hc/de/requests/new

Wenn du davon überzeugt bist, dass deine Sperre ein Missverständnis ist, solltest du auf dein Recht beharren und dich nicht von üblichen automatisierten E-Mails abspeisen lassen. Dass der Rockstar-Support von der zähen Sorte ist, ist kein Geheimnis. Um bei denen einen Durchbruch zu erzielen, musst du viele Nerven mitbringen ^^.

Dass du dir das alles sparen kannst, wenn du selbst gecheatet haben solltest, weißt du ja hoffentlich.

Viel Erfolg ^^

Danke für die Antwort.

Ja ich habe dorte sogar 2 mal angeschrieben und insgesamt ca 17 Emails mit den Support geschrieben. Aber immer nur fast die gleichen Antworten. Ich bin fest davon überzeugt das die Sperre ein Missverständnis ist bloß, was soll ich noch machen außer 1000 sinnlose E-Mails mit den komischen Support zu schreiben?..

0
@xSturmKeksx

Hmm, erscheint mir seltsam, dass sie dein Problem nicht näher überprüfen wollen. Mehr als anschreiben geht bei Rockstar auch nicht wirklich, ihren telefonischen Support haben sie schon vor langer Zeit eingestellt, soweit ich weiß ... Ich kann dir auch nichts anderes empfehlen, als sie weiterhin zu nerven und deine Sperre zu hinterfragen ... Sollte Rockstar seine ignorante Stellung beibehalten wäre das ein weiteres, wahres Armutszeugnis dieses Supports. Dessen teilweise penetrante Unfähigkeit ist aber kein wirkliches Geheimnis, wie gesagt :/

0
@OrangeTree

Komisch das es den telefonischen support nicht mehr gibt, anscheinend wahren da zu viele sich irgendwie beschwert haben xD. Naja ich versuche es einfach weiter und werde die immer mit E-Mails nerven. Aber danke für deine Antwort.

0

Es gibt leider keinen richtigen Support.

Wurde auch mal gesperrt und dann wieder freigegeben nach einem Monat.

Die haben auf meine Frage mit einem standardisierten Antwort geantwortet in Englisch die noch nicht mal die Fragen beantwortet die ich gestellt hatte.

Weder auf deren Webseite gibt es einen korrekten Support noch der auf Twitter selbst wenn er sich Rockstar Support nennt. 

Ich habe es da auch mal versucht.

Die hatten da die Nachricht noch nicht mal gelesen.

Nach dem Einlösen einer legal erworbenen Cash Card wurde mein GTA5 Rockstar Account zeitnah gebannt, weil ich gegen irgendwelche Nutzungsbedingungen verstossen hätte. Nun ist das Geld lt. Rockstar unwiederbringlich weg. Da ich aber lediglich das Spiel spiele, ohne Modds oder so etwas...da habe ich nämlich gar keine Ahnung von, müssen die Nutzungsbedingungen unwirksam sein! Ich werde nun eine Strafanzeige bei der Polizei unter https://polizei.brandenburg.de/onlineservice/strafanzeige_online_betrug gegen Rockstar Games wegen Betruges auslösen. Wenn das alle unberechtigt Betroffenen täten, wäre diese Freche Abzocke bald beendet! Auch hilfreich: https://support.rockstargames.com/hc/de/articles/201617423--Aktualisiert-am-15-06-2015-Update-zu-GTA-Online-Cheatern-und-gehackten-GTA-

Gegen Griefing? R* fordert selbst zum Griefing auf (Ware/Vorrat/Fahrzeuglieferungen; Schalte Farben für Waffen frei bei Panzerfaust gegen 820 Spieler...). Übrigens sind ständig diverse bezahlte Teile im Onlinemodus wieder bezahlbar und nicht in Besitz.

0

Neues social club konto machen und damit anmelden

Ja schön, nur was mache ich mit den gekauften Produkten? Ich habe mit allen Rockstar Shit Produkten über 100 € ausgegeben...

0

Ich habe die beleidigt und gesagt das es grundlos ist. Jetzt bin ich auf einmal entbannt. Finde ich auch seltsam, aber hat geklappt

Was möchtest Du wissen?