Wie rechne ich die Grundfläche eines Prismas aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da die Grundfläche eines Prismas eine geometrische zweidimensionale Figur ist, kommt es auf diese an. Ist die Grundfläche ein Dreieck, wird dieses nach der Dreiecksformel ausgerechnet:

A = c*h/2

(wobei hier h die Hööööhe des Dreiecks, nicht die Höhe des Prismas ist! Aufpassen!)

Handelt es sich um ein Rechteck, dann:

A = a * b.

Handelt es sich um einen Kreis (also ein Zylinder), dann:

A = rrPi.

Ist doch nicht schwer, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StarCase
21.03.2012, 16:53

A ist aber nicht r/Pi! A ist Pi*r²

0
Kommentar von Dramy
21.03.2012, 16:53

Ich verstehe den mist nicht -.-

0

Die Formel für die Grundfläche sind ganz normale Formeln: Dreieck: a x h :2 Recheck: a x b Trapez (a+c) :2 x h Paralellogramm: g x h ...

Und wenn du von dem Prisma das Volumen berechnen willst, nimmst du die Grundfläche (Bsp. 20 cm²) mal die Höhe (sprich Körperlänge ; Bsp. 4 cm) Also 20 cm² x 4 cm = 80 cm³

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?