grün an erdbeeren den kaninchen füttern oder giftig?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, kannste mitfüttern. Ich geb meinen das Grüne auch ohne Erdbeere. Meine finden das äußerst schmackhaft.

Je nach dem wie du das machst, musste die aber mit abwaschen. Manche Leute schneiden ja auch erst und waschen dann.

ja meine auch ich hatte die schüssel kurz auf dem sofa abgestellt und kaum haben die das rausgefunden waren die ganz scharf drauf nur ich war mir nicht sicher obs auch wirklich gut ist, aber dann kann ichs ja mit ruhigem gewissen ihnen geben, danke:)

0
@vivifeel

Außer bei Paprika und Tomate wüsst ich so spontan gar nich, wo man überhaupt was wegschneiden müssten. Also Grünes. Das man Kerne und Kerngehäuse nicht so mitverfüttert, dass ist ja klar. Gurken soll man auch schälen, das liegt aber eher daran, dass sie oft gespritzt sind. Bio-Gurken könnte man auch mit Schale füttern.

0

Es ist halt noch nicht reif, ne? Wir Menschen essen das ja auch nicht, also füttere damit bitte auch nicht deine Kaninchen :)

Ne, es sind nich grüne Erdbeeren gemeint, sondern die Blätter oben am Stiel. Was man normalerweise einfach abzupft, abschneidet. Nich unreife Früchte oder so, sondern halt die Blattdingensel. Du weisst schon ... ;)

0
@Astarte007

Giftig sind die nicht. Kaninchen fressen eigentlich alles, aber das mögen sie nicht besonders. Wenn ich meine füttere, lassen sie genau das immer dran, wie wir Menschen auch ;)

0
@deborahwinter

bei meinen total umgekehrt, an manchen blättern war noch was von der erdbeere dran und das haben die liegen gelassen :D

0

Was möchtest Du wissen?