Grappa noch gut?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn die Flasche zu ist, auf jeden Fall. - Wenn schon offen, kommt es auf den Verschluss an (gut verkorkt), aber wahrscheinlich auch noch.

Grappa wird aus Weintrester gemacht. Grappa ist für italienische Trester vorbehalten. Der Geschmack ist von der Rebsorte oder einer Mischung von diversen roten und / oder weißen Sorten abhängig.

Dann spielt auch eine Rolle, ob klar oder Holzfass gelagert (gelb-braun Töne).

Ein einfacher Grappa ist oft scharf im Geschmack - sollte aber an Weinaromen erinnern. Gute Destillate sind weicher und runder im Geschmack.

 

Grappa wird nicht schlecht. Das Zeug schmeckt nur nicht deswegen steht das überall rum.:-))

 habe einen 40 Jahre alten Grappa !  das Zeug wird eigentlich immer besser, solange die Flasche gut verschlossen ist. Wenn er offen ist , verflüchtigt sich der Alkohol

Schnaps hält, probiere ihn, wenn er nicht mehr schmeckt, dann weg mit dem Zeug.

Ansonsten sollte er noch trinkbar sein.

wahrscheinlich ja, sofern man den konsum von grappa als genuß bezeichnen kann.

Grappa kann wunderbar sein - ich empfehle die Destille Berta.

0

Was möchtest Du wissen?