Gleitsichtbrillen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was Gleitsichtgläser und das Brillengestell zusammen kosten kannst du pauschal nicht sagen. Hängt ja nun von vielen Faktoren ab. Aber 680 € ist ein normaler Preis geht auch noch teurer.

Bei Gleitsichtgläsern ist ein wichtiger Punkt der Komfort. Das ist wie mit den Autos du kannst dich für einen Trabi entscheiden oder für eine BMW / Mercedes etc. Luxus Limousine. Fahren kannst du zwar mit jedem aber wo die Vorteile bei der Luxus Limousine sind ist ja klar auf der Hand. Genau so ist es bei den Brillen auch.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung – Bin gelernter Augenoptiker

Es kommt natürlich sehr darauf an welch Ausführung der Gläser du haben möchtest, denn es gibt selbst bei den Premium Gläsern immernoch große Unterschiede. Naturlich hängt es auch vom Optiker selbst ab und auch welche Marke er verkauft. Es gibt ingesamt drei Marktführer bei Gleitsichtgläsern: Rodenstock, Essilor und Zeiss, wobei man sagen kann dass man mit Zeiss-Gläsern kaum was falsch machen kann. Wenn bei Dir in der nähe ein Pro optik Laden ist empfehle ich Dir dort mal vorbeizuschauen, dort bekommst du sehr hochwertige und Komfortable Gleitsichtgläser (Zeiss) um die 450,- Euro. Wo anders zahlst du für die selben Gläser gerne fast das doppelte. Ich hoffe ich konnte helfen. LG Keelah

Selten so einen Unsinn gelesen. 1. Rodenstock und Zeiss sind alles Mögliche, aber keine "Marktführer" 2."Dieselben" Gläser wie von Zeiss gibt es nicht anderswo für das doppelte, sondern andere Gläser.

0

Bei einem normalen Optiker habe ich wesentlich mehr gezahlt.

Der Preis ist ok. Gute Gläser sind teuer.

Kommt natürlich auch auf den Rahmen an. Klingt aber wie ein ganz normaler Preis.

Diesen Betrag kann man ganz schnell erreichen. Kommt auf das Gestell und die Gläserqualität an.

Mein war ähnlich teuer.

Bekommst aber auch schon alles ab 99,- Euro.