Glatze rasieren - Gibt es gesundheitliche Gefahren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

2 grundsätzliche Gefahren gehen von einer Glatze aus, du kannst dich aber gegen jede ganz einfach schützen. 1. verlieren wir über den Kopf viel Wärme, bei kalten Temperaturen solltest du also unbedingt eine Kopfbedeckung tragen. 2. kann starke Sonneneinstrahlung zum Sonnenbrand und schlimmstenfalls auch zu Hautkrebs führen, somit ist auch bei Sonne ein Kopfschutz unerlässlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt einiges zu beachten.

Erstmal ist eine Glatze wenn man sie längere Zeit haben will recht aufwändig, wenn es wirklich Glatt sein soll und keine Stoppeln haben soll, solltest du jeden oder jeden zweiten Tag deinen Kopf rasieren, was durchaus Zeitaufwändig sein kann. Wenn du sowohl in und auch gegen die Haarwuchsrichtung rasierst, vermeidest du eingewachsene Haare und Pickel, was aber die Kopfhaut reizen kann, wenn du nur gegen die Haarwuchsrichtung rasierst, solltest du es regelmässig machen, sonst kannst du eben eingewachsene Haare und Pickel bekommen.

Vor dem rasieren duschen wohl viele Leute erst warm/heiss, das soll wohl die Haare aufweichen oder so, und die Rasur erleichtern. Nach dem rasieren sollte man die Glatze auf jeden Fall kühlen, also mit kaltem wasser, das zieht die Haut zusammen, und ist gut bei winzigen Schnitten die man sich beim rasieren zuziehen kann.

Anschliessend sollte man eine Feuchtigkeitscreme benutzen.

Am Anfang kann es vorkommen das man sich noch öfter schneidet, mit der Zeit findest du aber raus wie du am besten rasierst, und mit welchem Druck an welchen Stellen.

Sonnencreme ist zu empfehlen, weil du leicht einen Sonnenbrand auf dem Kopf bekommen kannst.

Viel meinen das man im Winter mit einer glatze leichter friert und eine Mütze tragen sollte, aber ich glaube das ist bei jedem unterschiedlich.Bei Regen kann es sein das dir das Regenwasser vom Kopf direkt ins Gesicht läuft, dafür hast du dann wenigstens keine nassen Haare und der Kopf ist schnell wieder trocken.

Wie gesagt, am Anfang kann es noch schwierig sien, ein richtig glattesErgebniss ohne Pickel und Schnitte zu bekommen, aber das findest du mit der Zeit schon raus, wie es bei dir am besten funktioniert und worauf du bei dir achten musst, also wie deine Kopfhaut auf was reagiert, das ist denke ich bei jedem unterschiedlich.

Was auch passieren kann, aber nicht muss, ist das Leute dich komisch angucken wegend einer Glatze, und dich deswegenin die Rechte Ecke einordnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Sonne stark scheint, mit Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor eincremen, sonst kannst du einen Sonnenbrand kriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Gegenteil, das kann der Kopfhaut sogar ganz gut tuen, da endlich mal etwas Luft an diese kommt. Das kann für einige "Hautprobleme" recht hilfreich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gesundheitliche Probleme nicht, aaaaber es "klatscht" auf dem Kopf wenn es regnet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Sommer solltest du sie auf jeden Fall mit Sonnencreme einschmieren! Das ist unglaublich wichtig weil die Haut das nicht gewöhnt ist und außerdem dann wie keine zweites Körperteil der Sonne ausgeliefert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?