glatt wie nach dem friseur!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

es kommt auf die föhntechnik drauf an. der friseur zieht die haare glatt beim föhnen. ich habe auch locken und habe mir eine ganz große rundbürste gekauft. je größer die rundbürste desto besser gehen die locken raus. du musst die einzelnen haarpartien über die rundbürste beim föhnen ziehen. es empfiehlt sich auch ein glättungsbalsam das auch gleichzeitig einen feuchtigkeitsschutz enthält denn sobald die lust etwas feuchter ist, wellen sich die haare wieder.

mit dem föhnen musst du eine weile üben, auch hilft wenn du die haapartie zuerst in die andere richtung föhnst und dann so wie du sie haben möchtest. als beispiel wenn du einen seitenscheitel nach rechts trägst, dann föhnst die haare die nach rechts fallen sollen erst nach links und dann nach rechts, so bekommst du sie auch viel glatter hin. wenn du beim friseur bist frage direkt nach tipps wie du die haare selbst so föhnen kannst. sie zeigen dir was du dann beachten musst.

wenn du das was der friseur nimmt gut findest dann kannst du dieses auch dort käuflich erwerben. die produkte sind zwar immer sehr teuer aber auch extrem ergiebig und helfen auch. beim glätten mit dem glätteisen würde ich das nur bei den spitzen unten anwenden.

 

Wurden sieben friseur vielleicht geföhnt? Und es könnte sein er hat schaumfestiger genomm damit die haare besser halt haben u evtl auch etwas haarspray?

ja sie wurden geföhnt!

keinen schaumfestiger nur hitzeschutz..

0