Gitarre lernen mit 18?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Instrument zu lernen, ist in jedem Alter möglich. Ich sage immer wieder: "Nichts ist so wertvoll im Leben wie das Erlernen eines Musikinstrumentes."

Die Gitarre ist dafür hervorragend geeignet, weil sie es dem Anfänger erlaubt, sehr schnell, z.B. beim Akkordbegleitspiel, Erfolge zu haben und auch dem professionellen Spieler genügend Raum gibt, seine Fähigkeiten auszuspielen.

Übrigens, mein bisher ältester Schüler war 71 Jahre alt, als er begonnen hat Gitarre zu lernen und hat schon nach einem halben Jahr passabel gespielt. Inzwischen ist er 76 und spielt in einer Kapelle und zwar sehr, sehr gut!

Also, laß Dich nicht entmutigen. Die Freude ein Musikinstrument spielen zu können, ist mit nichts zu vergleichen!

oh ja das lohnt sich schon noch. das grundprinzip von gitarre ist nicht all zu schwer, wenn du es einmal im kopf hast kannst du es immer wieder gleich anwenden. aber du musst natürlich brav üben und dran bleiben.

ich spiele seit jahren gitarre (sowohl e- als auch akustik-gitarre) und würde dir auf jeden fall dazu raten. macht unheimlich spaß und man kann damit viele leute begeistern. wenn du eine weile spielst, kannst du auch selber songs schreiben :-)

Ich sag dir was, kauf dir eine vernünftige Gitarre, nimm dir, wenn möglich, einen guten Lehrer, übe dann jeden Tag mindestens 30 Minuten - und in 2-3 Jahren wird kein Mensch mehr darauf kommen, dass du erst mit 18 angefangen hast.

Gitarrespielen ist kein Hexenwerk, nur eine Frage der Übung und der Disziplin. Darfst nur nicht den Fehler machen sofort die Gitarre ins Korn zu werfen, wenn es die ersten Monate mal nicht so klappt. Deine Mum wird sagen "siehst, hab ich doch gesagt", du wirst an deinem "Talent" zweifeln... aber, einfach weitermachen, nur nicht aufgeben.

Hi ich war letzens vor dem ähnlichen "Problem" - 22 Jahre und ich hab mich geärgert nie ein Instrument gelernt zu haben. Also Gitarre gekauft, inklusive Buch und Stimmgerät und wupps eine schöne Abendbeschäftigung ;) Ich belege im Herbst dann einen richtigen Kurs an der Volkshochschule (musikschulen sind bei mir einfach zu teuer), aber bis dato mach ich auch mit dem Buch Fortschritte und ich habs nicht bereut angefangen zu haben

Also ich bin jetzt 17 und habe mit 16 angefangen Gitarre zu spielen, ich spiele ziemlich genau ein Jahr und muss sagen habe mich da auch echt reingehängt. Inzwischen bin auch sogar schon dazu in der Lage einige meiner Lieblingslieder nachzuspielen, als Beispiel hier eins davon: http://www.youtube.com/watch?v=qB3OgBXt4_U

Tut mir Leid, sollte das nicht ganz dein Musikgeschmack sein. :D Aber glaub mir, es gibt eigentlich fast nichts schöneres, als das Gefühl, wenn du es das erste mal gemeistert hast dein Lieblingslied zu spielen.

Also abschließend bleibt zu sagen: Sch***egal wie alt du bist, schnapp die 'ne Gitarre und fang an. :D

Was möchtest Du wissen?