Gips im Sommer?

 - (Gesundheit, Sommer, Sommerferien)

5 Antworten

Hallo!

Ich hatte von April bis Anfang Juni und damit den ganzen Mai über heuer einen Gipsfuß.. das war teilweise wirklich unangenehm, aber es ging im Ganzen. Was mir auch jetzt ohne GIpsfuß bei der Hitze hilft ist, dass ich sie mir nicht immer vor Augen halte ----> wer immer nur davon redet wie furchtbar heiß es ist, der kommt von diesem Gedanken auch nicht los...

Versuche dich vllt. auch wenig zu bewegen und dich regelmäßig zu erfrischen. Schon ein kühles Glas Mineralwasser - am besten mit viel Kohlensäure - reicht aus.

Gute Besserung :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich hab da leider gar keine Erfahrung, aber: Mein Beileid, du Armer. Das muss echt fies sein und dann noch der komplette Arm...

Ich hoffe, du kriegst ganz viele hilfreiche Tipps.

Gute & schnelle Besserung :)

habe aktuell selber ein gipsbein ich tuhe nichts

Ich hatte ca 2 Wochen ein Gestell an Mein Bein bekommen ging bis zum Poo. Das hat dann leider nicht richtig geholfen . Letzte Woche wurde ich dann richtig ein gegipst, Oberschenkelgehgips bis ganz oben zum Gesäß. Beim laufen reibt es richtig zwischen den Beinen. Bei dieser Hitze Kannst da nicht einmal mehr eine Unterhose tragen. Echtgips ist aber bei dieser Wärme besser wie Kunststoff.Ich schwitze natürlich in diesem steifen Ding. Mein Vorteil ist das ich schon in ca 10 bis 14 Tagen wieder neu gegipst werde , mit einer anderen Stellung der Kniebeugung. Das Knie wird dann ca 30 Grad angewinkelt ,und mit einem längeren Gehbügel versehen weil das Gipsbein so nicht lange genug ist um zu laufen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Gesundheit, Sommer, Sommerferien)  - (Gesundheit, Sommer, Sommerferien)

Was möchtest Du wissen?