GIMP für Kaspersky dauerhaft eine "Schwachstelle"

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Z.B. habe ich mal Opera nicht aktualisiert und der hat mich gewarnt das dies mal fällig wäre. Jetzt gab es vor einer Weile allerding bei GIMP 2.6 eine "Schwachstelle" und es wurde mir empfohlen auf Version 2.8 zu aktualisieren, gesagt getan.

So was ist doch total hirnrissig. Der testet doch nicht ob es real wirklich Sicherheitslücken gibt sondern ist lediglich ein Versionsprüfer. Daher er meldet immer eine "Schwachstelle" wenn es ältere Versionen gibt. Doch GIMP 2.6 ist gar keine Schwachstelle.

Na ja ich würde dir empfehlen erst mal GIMP komplett zu deinstallieren und dann zusätzlich verbleibenden Ordner aus dem Programmverzeichnis löschen. Dann noch mal installieren. Vielleicht kapiert Kaspersky dann was los ist.

Lies dir mal die Seite durch die ich oben verlinkt habe, dort steht:

Zu dieser Kategorie gehören Schwachstellen, die es Angreifern erlauben, Zugriff auf das System zu erhalten und mit den Privilegien des lokalen Benutzers willkürlichen Code auszuführen.

Auf einem anderen Computer habe ich noch OpenOffice 2.3 installiert und Kaspersky sagt mir nicht das ich den aktualisieren soll, obwohl seit mehreren Jahren schon eine neue Version draußen ist, denke der ist schon eher auf der Suche nach Sicherheitslücken.

Aber ok, ich habe GIMP schon deinstalliert und dann neu installiert, aber das Verzeichnis habe ich nicht gelöscht werde das nochmal testen, falls du sonst noch eine Idee hättest wäre das nett wenn du mir sie verraten kannst ;), sage dann gleich nochmal bescheid ob es was gebracht hat. Gruß Kevin

0
@KevinHenry

habe ich noch OpenOffice 2.3 installiert und Kaspersky sagt mir nicht das ich den aktualisieren soll, obwohl seit mehreren Jahren schon eine neue Version draußen ist

Weil das ding vermutlich totaler Schrott ist und nicht mal die Versionen richtig auslesen kann ;-)

der ist schon eher auf der Suche nach Sicherheitslücken.

Glaub mir das ist völlig utopisch. Sicherheitslücken haben kein Schema oder Struktur anhand denen man sie erkennen kann. Sicherheitslücken verbergen sich hinter standardkonformen Code wie aus dem Programmierhandbuch. Kein Tool erkennt Sicherheitslücken. Das ist Traumland und einer von diesen Marketing Gags für unbedarfte User ..

Klar kann veraltete Software ein Sicherheitsrisiko sein. Kann. Gimp mit Sicherheit nicht. Wenn du Sachen wie Quik Time Player oder Real Player oder Java oder Adobe Flash & Acrobat oder IE - ja dann hast du wirklich ein Sicherheitsrisiko wenn das zeug veraltet ist ..

falls du sonst noch eine Idee hättest wäre das nett wenn du mir sie verraten kannst

Probier das mal aus und wenn es nicht klappt müsste man mal gucken ob man Kaspersky das irgendwie deutlich machen kann.

0
@Gegengift

Naja hat jetzt nichts mehr weiter "gebracht" um die "Schwachstelle" zu beheben ;). Aber ok, wenn du meinst das ist nicht weiter schlimm bei GIMP dann kann ich damit leben^^. Nur immer wenn ich so eine Suche nach Schwachstellen mache kommt immer so ein kleines neues Fenster, das kommst sonst nur wenn ich nen Virus habe, darum war ich etwas besorgt. Aber vielen Dank für deine Hilfe, war sehr hilfreich.

Übrigens werde ich sowieso nach meiner Kaspersky Lizenz auf Avast umsteigen, der soll ja mindestens genau so gut sein ;).

Gruß Kevin

0
@KevinHenry

Ja also du musst dir da absolut keine Sorgen machen. Und ich sag nicht dass Kaspersky schlecht ist. Nur versprechen Antivir Hersteller gerne das Blaue vom Himmel. Eine weitere beliebte Masche von vielen Sicherheitssoftwareherstellern ist Warnungen auch bei vielen unbedenklichen Dingen auszugeben - das macht Antivir gerne mal. Dann meint der User es handelt sich um besonders scharfes und sicheres Programm.

Also ich hab seit 10 Jahren Antivir drauf - die Freeware Version. Wurde bisher gerade einmal ernsthaft infiziert. Was auch gut ist, ist die Freeware Version von Malewarebytes. Infektionen die normale Virenprogramme nicht finden, findet Malewarebytes oft. Es ist ein Systemscanner und kann in der Free Version parallel zu einem Antivirenprogramm betrieben werden.

Ah ja danke für Stern.

0

Ob der Fehler nun in Gimp oder Kaspersky liegt, musst du schon selbst herausfinden. Wenn er in Gimp liegt, berichte ihn hier: http://www.gimp.org/bugs/

Was möchtest Du wissen?