Gimp Bild auf Bild weicher Übergang wie?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde es wie "ShatteredDreams" mit Ebenenmaske machen,
ABER
wenn dein einziges Problem ist, dass deine Radiererlinie von Hand wackelig wird, dann zieh mit der Umschalttaste (Großschreibetaste) wie mit einem Lineal eine gerade Linie, fertig.
Also auf den Anfang der gewünschten Linie klicken, Großschreibetaste gedrückt halten, ans Ende der gewünschten Linie klicken.

Woher ich das weiß:Hobby

Sicherstellen, das ein Alphakanal für Transparenz vorhanden ist, dann Bereiche auswählen (z.B. mit Rechtsclick auf die ganze Ebene -> Auswahl aus Alpha oder mit einem der tools) die einen Weichen Übergang bekommen sollen dann je nach Stil mit "Auswahl" -> "Ausblenden", Schmiertool oder Radierer mit 10-60% Deckungskraft arbeiten.

Das machst du am besten mit einer Maske, einer Auswahl und einer Weichzeichnung...
In etwa so:

  • unscharfes HG - Bild und kleineres scharfes Bild in GIMP laden
  • Transparenzbereich um das kleinere Bild auswählen und Auswahl invertieren
  • Auswahl verkleinern; Wert hängt von der Größe des Bildes ab
  • Ebenenmaske hinzufügen mit "Auswahl anzeigen"
  • Auf der Maske Gauß WZ o.ä. anwenden; mit der Intensiät spielen bis es gefällt. Alternativ kannst du auch mit einem weichen Pinsel arbeiten.
  • Fertsch!

Die Schritte 2,3 & 4 verstehe ich nicht so ganz könnten sie mir das genauer erklären?

0
@Treshel

2) Ich gehe mal davon aus, dass das zweite Bild kleiner ist als das Unscharfe...wenn die Ebenen auf denen sich die Bilder befinden, die gleiche Größe haben, hast du um das kleinere Bild einen transparenten Bereich... den mit dem Zauberstab auswählen.

3) Die nun bestehende Auswahl kannst du verändern... Wie das mit GIMP jetzt genau geht, kann ich dir nicht sagen... da bin ich zu lange raus. Sinn und Zweck dieser Aktion ist, den Übergangsbereich/ die "weiche Kante" des oberen Bildes zu erstellen.

4) Über eine Ebenenmaske steuerst du, was von deiner Ebene sichtbar sein soll und was nicht. Dabei gilt:

  • weiß = sichbar 100%
  • schwarz = unsichtbar 0%

Bei der Erstellung einer Maske bei bestehender Auswahl kannst du verschiedene Optionen auswählen... Aber auch hier kann dir ein GIMP - User genauere Infos liefern...

GIMP ist bei mir Jahre her... mittlerweile mache ich fast nur noch Video - Compositing und bin aus der Bildbearbeitung komplett raus.

0

Also wenn es 2 Ebenen sind kannst du den rand markieren und den Gauscherweichzeichner benutzen.

Da macht er mir die komplette Ebene in blur

0
@Treshel

Auswahl-Tools benutzen, das verändert nur was ausgewählt ist...

0

Was möchtest Du wissen?