Gibt es Wege, einen Filmriss zu verhindern, abgesehen davon, weniger zu trinken?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider nicht, habe es 15 Jahre versucht

Naja pi pa po 

wenn ich zwischendurch immer mal wieder Wasser trinke gehts mir am nächsten Morgen deutlich besser und ich habe seltener einen Filmriss kann aber auch Einbildung sein, funktioniert auf jeden Fall nur sehr begrenzt wenn überhaupt 

Es würde vielleicht gehen wenn Du 6 Monate jeden Tag eine große Menge Alkohol zu Dir nimmst und Dich sozusagen an diese große Menge gewöhnst. Ja, dann kannst Du an dem besagten Tag sehr viel Alkohol zu Dir nehmen (wenn es denn dann auch das gleiche wäre was Du 6 Monate jeden Tag getrunken hast), ohne so schnell einen Filmriss zu bekommen. Aber trinkst Du dann an diesen Tag doch mehr, dann kann der Filmriss jedoch doch noch eintreten. Dies ist aber trotzdem eine sehr dumme Idee, da dies sehr schädigend ist und Du eventuell nach dieser Prozedur Alkoholkrank werden könntest. Also lass es lieber sein! Ich wollte Dir Deine Frage nur beantworten und somit erklären dass es so vielleicht gehen könnte.

Diese Methode ist mir auch bekannt. Ich denke, jeder weiß, dass man mit der Zeit eine Resistenz gegen Alkohol entwickelt.

0

Was möchtest Du wissen?