Gibt s einen Gott der Vögel, Wenn ja , wie heisst er?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Alle Götter sind Vögel. Deswegen sehen sie die Welt von oben und können in windeseile an jedem Ort sein. Es gibt sie in allen Größen, damit sie mächtig auftreten können und trotzdem überall hindurch passen.

Über den Vögel steht kein weiterer Gott. Sie arrangieren sich anarchistisch. Aufgrund ihrer geistigen Überlegenheit benötigen sie keinen "Obergott" als Aufseher oder Anführer.

Um mit uns Menschen in Kontakt zu treten, haben die Vögel uns die Musik geschenkt. Vogelgesang ist nämlich die weittragende, durchdringende Sprache der Götter. Wenn du an einem sonnigen Morgen an einem Waldrand entlang gehst, kannst du das Orchester der göttlichen Absprachen hören, wie die Natur (welche bekanntlich alles Leben erschaffen hat) den neuen Tag plant.

Unsere Menschenmusik ist aus den Versuchen unserer Vorfahren entstanden, mit den Göttern zu kommunizieren. Sozusagen ahmen wir beim musizieren nur die Vögel nach. Wenn dich bei einem besonderen Lied ein göttliches Gefühl beschleicht oder dir ein Tagtraum aus dem Nichts einfällt, dann hat ein Vogelgott zugehört und dir deutlich geantwortet.

In welcher Mythologie? Es gibt so viele Mythologien und Religionen, da wirds bestimmt einen geben.

Irgendeine. Egal welche

0

Nicht diereckt siweit ich weiß. Aber Zeus(Jupiter) hat als persönliches Symbol den Adler

Wenn du nach der Bergpredigt von Jesus gehst, kümmert sich der Gott Israels um die Vögel. Nachzulesen im 6. Kapitel Matthäusevangelium.

Quetzalcoatl ist ein Gott in Gestalt eines Vogel. Aber das meinst du nicht, oder?

Nein, ich meine einen ,, herrscher,,, der vögel oder so

0
@Emimuffin

Dazu ist es tatsächlich wichtig zu wissen, von welcher Mythologie du sprichst. Denn im Monotheismus wäre derjenige Gott zu gleich der Gott der Vögel. Im Polytheismus wird es definitiv eine spezifische Gottheit gegeben haben.

0

Was möchtest Du wissen?