Gibt es rechtliche Möglichkeiten um den 20 jährigen Sohn aus dem Haus zu werfen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rechtlich gesehen ist man Verpflichtet bis zum 25 Lebensjahr dafür zu Sorgen das dass Kind nen Dach übern Kopf hat! Ich weiss aber nicht wie das in diesen Verhältnissen ist. Ich könnte mir vorstellen das die angesprochenen "Delikte" durchaus eine ausreichende Begründung darstellen den Sohn aus dem Haus zu schmeissen. Da würd ich mich aber Rechtlich nochmal z.B. im Jugendamt oder bei einen Familienanwalt beraten lassen. Viel Erfolg!

Ich kann diese sorge und die Ratlosigkeit nachvollziehen. 1. Geh zum Jugendamt und meldet eure Situation! 2. Geht zum Sozialamt und erkundigt Euch was die Mutter an Unterhalt zu leisten hat ? Das richtet sich nach Ihrem Einkommen und ob noch andere Kids im Haus leben usw. Wenn Ihr da Klarheit habt sucht dem Jungen Mann eine kl. Wohnung Ihr müsst ledgl. den Unterhalt zahlen das ist ehrlich bei normal einkommen mit noch anderen kids nicht sehr viel. Den Rest zahlt der Staat! ER MUSS RAUS !!!! Das muss sein! Er muss aufs Maul fallen und zwar richtig! Muss sein Leben erkennen ohne Familie ohne Geld usw!!!! Ihr braucht keine Sorge haben haltet die Wege ein und alles wird laufen. Es wird dann nur noch sein Problem sein.

Grundsätzlich glaube ich nicht, dass man, wenn man nicht mehr minderjährig ist, als Kind Versorgungsleistungen wie Geld/Wohnraum o.ä. einklagen kann. Da der Sohn zwanzig ist, müsste man ihn problemlos rauswerfen können.

Das löst nur das grundsätzliche Problem nicht. Vielleicht sollte man ihn mal ernsthaft danach fragen, ob er sich bewusst ist, wo er mit seinem Verhalten hinsteuert. Und ob es vielleicht Gründe gibt, die ihn so handeln lassen.

Grund hat er nur einen. - Stinkfaul

0
@Chris1968

das ist schon eine sehr einseitige Sicht - Kinder lernen von den Eltern, ich wäre da sehr vorsichtig mit solchen Aussagen

1
@Raimund1

Kinder lernen aber auch durch Freunde, er hatte viele Möglichkeiten, aber das Fluchtfahrzeug bei einem Einbruch fahren, ect findet er wohl cooler

0
@Chris1968

Verständlich. Grundsätzlich hängt hinter sowas aber auch ein ganzer psychologischer Rattenschwanz. Es wird ihn schätzungsweise kaum positiv beeinflussen, wenn Ihr ihn einfach rauswerft. Dann wäre es schon eher sinnvoll, gemeinsam mit einem pädagogischen Sachverständigen und der Polizei (wenn es Beweise dafür gibt, dass er in Verbrechen verwickelt ist) eine Konfrontation zu suchen.

0
@Hermod

alles schon versucht, er hatte auch bevor er 18 wurde einen Jugendbeistand, der mit ihm auch Ausflüge unternahm, allerdings gab auch er die Hoffnung auf

0

Meine Schwester beklaut mich ständig, was soll ich tun?

Meine kleinere Schwester beklaut mich ununterbrochen, es ist einfach NICHTS sicher. Meine Klamotten verschwinden spurlos, mir fehlt maßenhaft geld.. mittlerweile sind es schon über 100€! Sie klaut mir wenn ich mir mal 2 Tafeln Schokolade die Schokolade, klaut mir mein neu gekauftes Parfum und meint jedes mal sie wärs nich.. durch zufall, oder ab und zu auch durch misstrauischem hinterher schnüffeln find ich dann alles doch bei ihr ): Ich bin langsam an ende.. ich habe absolut keine Privatsphäre vor meiner 14jährigen Schwester..es geht sogar schon soweit das sie mir meine Unterwäsche klaut! Mein Zimmer kann ich nicht absperren da es dafür keinen Schlüssel mehr gibt.. helft mir bitte ich weiß echt nich mehr weiter :/

...zur Frage

Beklaut. Wie sind die Chancen?

Hallo liebe Gemeinde,

Mein bester Freund wurde von seiner ex beklaut. Es sind ca 8000€. Es war so, dass sie seine Bankkarte gestohlen hat, ihm sagte sie es wurde eingebrochen in die Wohnung und die Bankkarten geklaut und dass sie sie schon blockiert hätte. Und sie hat monatelang seinen Lohn ganz abgehoben (sind fast 2000€ pro Monat). Er hat das Geld gespart für das neue Auto. Selbst vom Geld vom zweiten Job gelebt. Dann wo er es herausgefunden hat, war natürlich kein Geld auf dem Konto plus die behderte hat viele Klamotten auf seinen Namen bestellt und nicht gezahlt. Die Mahnungen hat sie einfach weg geschmissen so dass er die Briefe nicht sieht. Er hat bei ihren Unterlagen kleinen Zettel gefunden wo eine E-Mail stand auf seinen Namen und Passwort. Und noch ein Brief zum Psychologen was sie geschrieben hat, dass sie "kaufsüchtig" sei. Nun wurde sie angezeigt und mein Kumpel hat einfach Angst was verständlich ist. Wenn hier jemand ist der sich damit auskennt, das Geld ist geklaut worden, Sie Muss es ja zurückzahlen, er will aber das ganze Geld gleich zurück, nicht monatlich, er ist ja kein Kreditgeber. Wie gut stehen da die Chancen? Ich freue mich auf Ihre Antworten.

...zur Frage

Erw. Sohn beklaut mich-rauswerfen? Wer bezahlt für ihn?

hallo zusammen !

Ich alleinerz. , 3 Kinder, Vollzeit tätig, habe folgendes Problem:

Sohn , 21, brach Ausbildung ab, jobbt 400€ Job seit April, hatte bei Randstadt einen Vollzeitjob-flog raus, machte krank. Er beklaut mich ( Geld, Tabak, Festplatte usw. ), ist agressiv, mag keine Lehre machen, keinen Vollzeitjob suchen, ist NICHT arbeitssuchend gemeldet, bekomme für ihn KEIN KIndergeld, Unterhalt Harzt4 ( weil, lebt in meinem Haushalt ). Ich kann dieses verhalten nicht mehr dulden, meine Nerven liegen blank. Arbeite in der Pflege und muss arbeiten gehen, Privatinsolvenz, schlecht für meine Gesundheit, immer Stress und Diebstähle. Wenn ER geht : Wer bezahlt Wohnung ? Muss ICH dafür aufkommen, für sein planloses Leben ???????

...zur Frage

Hilfe. Meine Mutter hat mich beklaut?

Ich befinde mich jetzt in einer Art moralischem Konflikt. Meine Mutter hat mir eine größere Geldsumme auf betrügerische Weise gestohlen und sich die Beute mit meiner Schwester geteilt. Sie deswegen zur Rede zu stellen, das wird von meiner Mutter strikt unterbunden, ich habe jetzt den Kontakt zu ihr endgültig abgebrochen. Mein Anwalt hat rechtliche Schritte gegen meine Mutter aus moralischen Gründen abgelehnt. Inzwischen habe ich direkt bei der Staatsanwaltschaft Strafantrag gegen meine Mutter gestellt, weil sonst die Frist 3 Monate verstrichen wäre, die Beweislage ist eindeutig. Meine Schwester hat null Verständnis für den Strafantrag gegen unsere Mutter, sie meint, ich wäre respektlos. Der Kontakt zu meiner Schwester ist jetzt auch gestört. Ich hatte direkt danach einen Nervenzusammenbruch, von der eigenen Familie bestohlen zu werden, hat mich zutiefst getroffen.

Ich suche jetzt hier neutrale Meinungen von normalen Menschen, die mich und meine Mutter nicht kennen.

...zur Frage

was tun gegen schwester die einen ständig beklaut?

ich bekomm demnächst nen Schlüssel für mein Zimmer ...hab aber keine ahnung wie lange der braucht was kann ich sonst tun um zu verhindern das meine 3 jahre jüngere schwester mir alles mögliche von geld bis hin zu schmuck etc. alles mögliche klaut?!

sie geht sogar ungefragt an meinen Laptop oder benutzt mein Telefon

also wegschließen etc. is nischd :D

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?