Gibt es noch gute Rapper?

12 Antworten

Um deine Frage vorweg beantworten zu können: Ja, es gibt noch einige gute Interpreten da draußen, welche sich in nationalen oder internationalen Gefilden bewegen. Es kommt immer ganz drauf an welche Aspekte des Genres du bevorzugst.

Check als Beispiel einmal die Künstler WestSideGunn bzw. Conway, welche beide seit dem 03.03.2017 Teil von Eminem's Shady Records sind. Interessant wäre am Rande auch sicherlich die Erwähnung der beiden Producer, welche die Beats zu diesen oralen Ergüssen beigetragen haben. Apollo Brown und Statik Selektah gehören meines Erachtens zu den herausragendsten Producern im heutigen Zeitalter. Das Game profitiert durch solche Underdogs.

https://www.youtube.com/watch?v=kiZWaWXubIw

https://www.youtube.com/watch?v=oaKdiZ3NLa8

Jeezy, J. Cole, Kendrick Lamar, Joey Bada$$, Action Bronson, Crooked I, Joell Ortiz... Die Liste ist lang... Vor allem im Bereich des Underground-Rap bewegen sich unfassbar viele gute Interpreten...

https://www.youtube.com/watch?v=HFd6zNZoa6w

Joey Badass, Kendrick, Cole, Earl, Tyler the Creator, Earthgang, YGTUT, Michael Christmas, Trizz, VillainPark, Coops, Flo Kennedy, Method man (ja ist noch aktiv), redman (ja ist noch aktiv), Jay Rock, Isaiah rashad

Ich höre gerne Logic, Machine Gun Kelly (vor allem seine älteren Songs), Macklemore (vor allem seine Songs die nicht mainstream sind, wie The Town oder Kevin), E-Dubble, NF, Token, Atmosphere, Fort Minor, Kontra K, Prinz Pi, NAS, AZ, Abstract, Eminem

Da ist sicher auch was für dich dabei :)

Warum erfreut sich Image-Rap an so hoher Nachfrage (in DE)?

Schaut man in die Charts oder generell auf die erfolgreichsten Rapper in Deutschland, befinden sich dort viele Image Rapper.

Und die meisten teilen sich ein Image. 'Ich bin Straße', 'Ich ticke die Packs' oder 'Schau auf meine (beliebige Besitztümer)'.

Mich würde interessieren, warum diese Art von Rap so beliebt ist. Hört ihr zufällig so etwas? Geht es euch um Identifikation oder warum bewundert ihr diese Attitüde?

Mir ist klar das Hardcore Rap von der Straße kommt, aber es fehlt mMn die Authentizität heutzutage. Die meisten MCs sind austauschbar, kennst du einen, kennst du alle.

Um Beispiele zu nennen: Kollegah, Haftbefehl, Farid Bang, Xatar, Bushido, 187 Sesamstraße, , Capital, etc.

Ist es eurer Meinung nach eine positive Entwicklung, dass solcher Rap es in die Gesellschaftsmitte geschafft hat? Wirft das nicht ein schlechtes Licht auf Rap?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?