Gibt es noch einen Beruf, in dem man ...

3 Antworten

Viele Leute bauen heute die PC,s auseinander wecheln die Hardware wissen aber nicht wirklich was Sie da machen.Eine solide Ausbildung in einem elektrotechnischen Beruf und Kenntnisse in der Software sind erforderlich um die Zusammenhänge zu verstehen und die Fehlerkette einzugrenzen und um eine Reparatur durchzuführen. Viele beschädigen die Hauptplatine und merken es nicht einmal = Wärmefehler, der Rechner stürzt irgendwann ab nach 1-4 Stunden.Stecker raus, CD-Player rein, Stecker wieder rein,das macht heute fast jeder selber Zuhause.

Wenn ein Computer im professinellen Bereich nicht mehr funktioniert, werden da komplette Baugruppen ausgetausch, repariert wird da in den seltensten Fällen.

0
@Drachentoeter

Bei Netzwerken sollte man die Zusammenhänge der Software und Hardware kennen, glaube nicht das im provessionellen Bereich keine Kenntnisse erforderlich sind.Selbst sogenannte IT Manager umgeschult vom Arbeitsamt kannste meist vergessen.

0
@netzotto

Ja, das ist sogar sehr anspruchsvoll, aber wenn ein Router oder Hub versagt wird der halt ausgetauscht, repariert wird da eher nichts.

0
@Drachentoeter

Ja Wegwerfgesellschaft, ist leider so, alles produzieren und dann ab in den Müll, bis das Öl verbraucht ist.

0

Klar, z.B. für Zusammenbau, Reparatur, Einbau von Komponenten, Aufrüstung usw.

Elektrotechniker, Mechatroniker, Informationselektroniker, Mechaniker für EDV-Anlagen und ähnliche.

Es gibt heutzutage noch viele Berufe, in denen du viel mit Hardware zu tun hast. Sogar in meiner Ausbildung zum IT System Kaufmann habe ich hin und wieder was mit der Hardware zu tun, wenn es darum geht Kunden den PC einzurichten etc.

Komplett Hardware gebundene Jobs findest du sicherlich auch. Es gibt doch unter anderem Jobs für den Hardware Support.

Was möchtest Du wissen?