Arbeiten in Computer Firma Alternate Csl Computers etc..?

5 Antworten

Hallo.

Zum zusammenbau muss man nicht unbedingt etwas gelernt haben in diesem Bereich.

Aber nur mal so als Denkanstoss. Ich bin ziemlich davon überzeugt, dass die Computer zwar unter dem Label "CSL" usw.  verkauft werden, aber nicht in Deutschland zusammengebaut werden. Die Lohnkosten sind zu hoch. Und ich denke auch mal das die Leute die sowas machen, nicht unbedingt Spass daran haben wegen Zeitdruck und Vorgabe.

Die nehmen ganz normal Studenten und Schüler auf, oder halt Leute die schon eine Ausbildung haben. Es ist natürlich von enormem Vorteil wenn Du Dich in der Materie auskennst.

Um so einen Beruf auszuueben waeren meiner Meinung nach die Ausbildungsberufe des Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration oder auch IT-Systemkaufmann eine gute Basis.

Schau dich bei den Firmen deiner Wahl einfach mal um, ALTERNATE selbst bildet z.B. auch aus: https://www.alternate.de/HILFE/ALTERNATE/Jobs-Karriere

39

Falsch. ITSK ist zu kaufmännisch, FISI machen ganz andere Dinge. ITSE bauen Rechner zusammen.

0
25
@Seanna

Meine Meinung ist also falsch?

Zuerst mal: Die Ausbildungsinhalte aller IT-Berufe sind bis auf die letzen beiden Halbjahre dieselben.

Warum habe ich den ITSK genannt:
Die Leute in meinem unmittelbaren Umfeld, die den beschriebenen Beruf ausueben, sind ueberwiegend gelernte ITSK. Weiterhin waren die beiden ITSK in meiner Berufsschulklasse in Betrieben mit Aufgaben betreut, wie der FS sie beschrieben hat.
Das kaufmaennische ist dabei ein wichtiger Bestandteil, da man in der Regel mit (Kunden-)Budget umgehen muss, auch Einkauf betreibt usw.

Warum habe ich den FISI genannt:
Weil die Aufgabenfelder (im Unternehmen auch waehrend der Ausbildung) eher einen Ticken technischer sind. Es kommt oft vor, dass Azubis die primaer erstmal nur Lust auf "Rechner schrauben" hatten, sich waehrend der Ausbildung fuer ganz andere Dinge anfangen zu interessieren (Netzwerk, Virtualisierung, you name it).
Das zeigte zumindest die Erfahrung bei den paar FISIs, die ich ausgebildet habe.

Warum habe ich den ITSE nicht genannt:
Die ITSE die ich bisher kennenlernen durfte, haben den Fokus eher auf der Elektronik gehabt und so gut wie gar nicht auf dem klassischen Zusammenbau von Computern.

Davon ab: Eine Ausbildung ist nur der Grundstein, sie ist nicht "vorgeschrieben" und es gibt gerade in der IT viele Quereinsteiger, die ganz andere Backgrounds haben. Skill zaehlt, Dokumente und Urkunden weniger.

0

Was möchtest Du wissen?