Gibt es gesunde Fertiggerichte?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Gesund ist immer relativ. Achte bei Fertiggerichten darauf, dass keine Geschmacksverstärker, nicht zu viel Fett, Natrium, Aromen, künstliche Konservierungsstoffe etc. drin sind, dann kannst Du den Schaden eingrenzen. Auf dem Gesundheitsniveau von selbstgekocht werden nur einige wenige Ausnahmen sein, wenn überhaupt.

ich mache es so das ich manchmal etwas mehr koche und dann portionsweise eingefriere und dann schonend auftaue wenn ich mal keine lust zu kochen habe oder keine zeit aber so weiß ich das es mir schmeckt ohne die vielen E-Vitamine :-) ist

weight watchers hat doch seine eigene marke, das ist nicht nur kalorienreduziert sondern auch gesund. aber kostet halt dementsprechend (die gibts auf jeden fall bei rewe und toom)

Keine weightwatchers bin nicht fett

0
@GordenFreeman

man kann das auch essen wenn man nicht fett ist, aber die sind mit am gesündesten und du wolltest doch was Gesundes

0
@Pan89

eben, das hat mit fett sein nichts zu tun. generell ist weight watchers ja keine diät sondern ernährungsumstellung --> also gesünderes essen

0
@Pan89

Nun, ich zweifle da etwas dran daß die wirklich "gesund" sind. Lies mal was da alles drin ist: (Beispiel "Tortellini in Tomatensosse": .. Aroma, Zucker, Verdickungsmittel, Xanthan, Gewürze, Stärke, Aroma.

Und das sind teilweise künstliche Aromen etc. Ob das gesund ist? Lies mal bei Frosta was sich unter "Gewürze" und "Aromen" gesetzlich alles verstecken darf. Also mir vergeht da der Appetit.

0

Hm.... Der Döner soll das gesundeste Fertiggericht sein, was es gibt. Hab ich mal gehört. Aber Fertiggerichte sind sonst nie rihtig gesund. Hier wurde schon Frasta angeführt. Vielleicht ist es etwas gesunder als die anderen Marken.

Ich denke, dass es in jedem Supermarkt der Fertigprodukte verkauft, gute und weniger gute Produkte gibt. Das einfachste ist immer auf der Rückseite nach den Inhaltsstoffen zu gucken. Ich weiss, das ist nervig aber wenn man einmal gute Sachen gefunden hat, kann man die ja bei behalten

Man sollte immer lesen was drin ist und sich auch informieren was Begriffe wie "Aromen" oder "Gewürze" bedeuten. Das bedeutet nämlich, daß die da nachhelfen müssen dass es schmeckt.

0

alle Fertiggerichte sind gesund Die Menge macht es aus Mein wollte unbedingt diese Fertiggerichte essen Ich habe sie gekauft und er hat sie gegessen Es hat ca 1/" Jahr gedauert in dem er immer wieder diese fertiggerichte gegessen hat dann konnte er sie nicht mehr sehen riechen und isst bis heute keine mehr Warum solange man seine natürlichkeit behält weiß der eigene Körper wann er genug von einem Stoff hat und wann er diesen nicht mehr benötigt weil er sonst schadet

so ziemlich alles was in deutschen Geschäften verkauft wird kann man bedenkenlos kurze Zeit essen Manche gerichte eignen sich nicht alles dauernahrung

In den bioläden gibt es genügend fertiggerichte welche man immer essen kann zudem gibt es schon viele Lieferservice kleine Unternehmen bei denen man sich fertiggerichte bestellen kann

Man sollte doch mal darüber nachdenken ob man wirklich diesen multi sein geld schenken will welche nur den eigenen Profit im Kopf haben und denen die Menschen egal sind Die Besten Waren gibt es in Kleinbetrieben Die können es sich nicht leisten den Kunden zu verdummen

was habt ihr mit fertiggerichte sie sind überteuert und schmecken nicht selber kochen kann auch schnell sein und dazu noch gesund die besten fertigprodukte sind bananen äpfel und und und gesund und schneller als jedes fertigfrass und macht auch satt

Brigitte Diät Fertiggerichte schmecken gut und sind sehr fettarm

Fertiggericht und Gesund? Das ist ein Wiederspruch in der Sache! -> selbst kochen!

Bin absolut der gleichen Meinung! Und auch: selber kochen geht sehr schnell und... holt Dich vom Alltagsstress runter! :-)

0

ich würde dir die wenn von WW empfehlen

Auch die Fertigprodukte in den Biligdiscountern sind gesund und gut.

Also da hab ich so meine ernsthaften Zweifel.

0

Es soll auch geschmack haben und einigermaßen gesund sein

0

Bei Frosta sollen alle Produkte noch recht naturbelassen sein und Frosta verwendet, soweit ich weiß, keine Geschmacksverstärker oder unnötigen Zusatzstoffe.

Na klar, von der Natur bereitgestellt: Apfel, Banane, Orange, Pflaume,und so weiter!!!!

Was möchtest Du wissen?