Gibt es elektrostatische Staubfänger?

6 Antworten

Natürlich gibt es Lüftreiniger die diese Funktion erfüllen, wobei man kan nich ganz aufs Staubsaugen verzichten, das muss klar sein. Aber man kann den Staub deutlich reduzieren.

Schau hier: http://www.oeko-planet.de/luftreiniger/index.php

Es gibt auch welche, die ohne ersetzbare Filter auskommen: Honeywell IFD 6000 IE

Luftbefeuchter ziehen Staub an.Sonst wuesste ich nichts.Da bleit nichts übrig als eben Staubsaugen und Staubwischen.Trotzdem noch einen schönen Tag.Hatschiii

HöHöHö...Millionen von Staubsaugern wären obsolet, kein Streiten mehr, wer dran ist... keine teuren Beutel oder Zyklonbehälterreinigen...

Schöne Vorstellung!

Leider eine Fantasie!

Am ehesten käme Dir ein kleiner Saugroboter entgegen, aber die Dinger sind noch teuer und nicht ganz ausgereift.

Ja, gibt es: dein Fernseher ist einer und die Wände oberhalb deiner Heizkörper auch.Vorhänge mit einem erheblichen Kunststoffanteil oder Kunststoffbeläge auf Fußbodenheizungen haben dieselbe Wirkung. Im Ernst: Hausstaub läßt sich nicht vermeiden sondern nur reduzieren. Vermeiden kann man nur die tägliche Neuverteilung durch die Standardstaubsauger mit hoher Motorleistung und nicht adäquaten Filtern durch Einbau von zentralen Absauganlagen (sehr schwierig im Bestand) und durch Staubsauger mit Wasserfiltern (sehr teuer). Manche Spezialisten raten auch zum Staubsaugen bei offenen Fenstern....... Ich fürchte, wir sind alle Schicksalsgenossen.

Was möchtest Du wissen?