gibt es eine Möglichkeit das ein Pokemon aus dem Meisterball sich befreien kann?

10 Antworten

nein, das ist der sinn vom Meisterball.

Außer vielleicht bei Pokemon, die Trainern gehören. Hab ich ehrlich gesagt in den neuen Spielen noch nie Probiert, ob man da einen werfen kann. In Blau/Rot und so gings glaub noch, und dann hieß es "sei kein Dieb" und der Pokeball war weg. wär beim meisterball sicher auch so.

es muss doch eine möglichkeit geben das ein pokemon sich daraus befreien kann

oder hat meisterball wirklich die macht über alle pokebälle

0
@openings60

Doch, das ist tatsächlich so, dass der jedes Pokemon fangen kann. deshalb gibts den auch immer nur so selten, sodass man sich gut überlegen muss, wann man ihn einsetzt :D bei Blau/Rot und Gold/Silber konnt man ja zum Glück noch vermehren, da wars ok :D

0
@ShinyShadow

In den neuen Generationen erscheint immer noch der Text "Sei kein Dieb", aber der Ball geht nicht verloren, sondern landet wieder im Beutel. Das ist jetzt schon seit mindestens der 5. Generation so.

0

Ja und zwar in Kanto gibt es "Geist".

Dieses Pokemon ist nicht als Pokemon gekenzeichnet und die Pokemon von Gegner sind nicht fangbar,ansonsten ja 100%

Der Meisterball fängt das Pokémon immer ein. 

Das liegt daran, dass er die Formel zur Berechnung der Fangrate schlichtweg umgeht und einfach festgelegt wird: Das Pokémon ist jetzt gefangen.

Ausnahmen sind hierbei natürlich Pokémon von Trainern sowie Geister im Pokémon-Turm und Kyurem unter der Kontrolle von G-Cis.

Naja in der ersten generation könnte der ball zu ner sehr geringen wahrscheinlichkeit daneben gehen :)

Nein 100% fangchance

Was möchtest Du wissen?