Gibt es eine Arbeit für Talentfreie?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

dafür, dass du nichts gelernt und dein abi abgebrochen hast, drückst du dich recht gut aus. deine schreibweise ist ziemlich korrekt, deine sätze stimmig.

 

du könntest ein blog schreiben. nenne es meinetwegen "thoughts of a looser", beobachte deine umwelt und schreib auf, wie sie auf dich wirkt. nach einer weile, kannst du werbung auf deinem blog schalten. das wird dir auch geld bringen. informiere dich über wordpress, onlineredakteur usw. und lese andere interessante blogs und lerne daraus.

 

du kannst dir hier auf deinem profil einen paypal-spenden-button einrichten und, wenn du gute antworten gibst, werden die leute auch etwas spenden. natürlich musst du in deinen beiträgen die menschen darum bitten, dass sie, wenn sie deine beiträge gut finden, dein profil besuchen und dort auf den spenden button klicken.

 

so talentfrei, wie du dich hier darstellst, bist du überhaupt nicht.

Ändere dein Selbstbild. ;-)

Es gibt mit Sicherheit etwas, was Du gut kannst. Zumindest hast Du einen schönen schwarzen Humor und hast mich zum Schmunzeln gebracht.

dein problem ist eher, dass du zwar schon talent hast, sonst hättest du vermutlich die 9. klasse nicht überstanden, aber keinen antrieb, in irgendeinem fach karriere zu machen.  körperlich kann man sich trainieren, aber ein etwas zart besaiteter mensch geht in berufen, die schwere körperliche arbeit fordert unter, weil die kollegen eher rauher natur sind, von alkolikern unter den dachdeckern und waldarbeitern mal ganz zu schweigen.

künstlerische berufe wie fotograph oder so benötigen ein geschäftliches know-how, sonst kann man damit auch kein brot verdienen.  du solltest wirklich von berufsberatung zu berufsberatung tingeln, um den nötigen anstoß doch noch zu bekommen. vllt. kommt ja hier eine gute antwort. viel glück!

Agentur für Arbeit versperrt mir jegliche Perspektive(17 Jahre)?

Hallo. Ich bin 17, werde dieses Jahr 18 und weiß einfach nicht mehr weiter. nach meinem abschluss bin ich in eine Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme wo mich die Arbeitsagentur reinsteckte, weil wir sonst unser Geld erstmal für 3 Monate gesperrt bekommen würden da meine mutter Hartz 4 bekommt. also mache ich dieses BVB Jahr wo sie uns laut ihrer eigenen aussage einfach am ende in irgendeine Ausbildung stecken wollen, obwohl ich eigentlich viel lieber bewerbungen für einen 4 Stunden job schreiben würde, weil ich eine völlig andere zukunft anstrebe als 3 Jahre eine Ausbildung in einen Betrieb zu machen den ich nicht mag oder sogar hasse, nur um mich dann 60 Jahre tot zu schuften. das soll auf keinen Fall abwertend gemeint sein und ich finde es toll wenn jemand einen Job wie z.B Koch hat der ihn erfüllt. aber ich möchte diesen weg nur ungern gehen doch die Agentur für Arbeit versperrt mir da jegliche Perspektive nur weil meine Mutter Hartz 4 empfängt wofür ich absolut gar nichts kann. außerdem wird uns in der BVB ständig gesagt das wir unsere Traumberufe vergessen können und nun wie Roboter irgendwie mit 8 Stunden jobs in die Gesellschaft intigriert werden, und eigentlich anfangs gar nicht frei wählen können wie unsere zukunft aussieht. so verstehe ich das jedenfalls. was soll ich nun tun und wird meiner Familie noch mehr Geld gestrichen falls ich auch nur einen 450€ Job bekommen würde? würde ich überhaupt einen in so einer Situation bekommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?