Gibt es ein Jenseits und sehen wir uns da alle wieder?

12 Antworten

Zumindest ist ein Wiedersehen auf einer anderen Ebene im Glauben der Menschen verankert. Ob es wirklich so ist???? Die Frage wird Dir kein Mensch wahrheitsgemäß beantworten können, nur aus dem Glauben heraus.

Die Quantenphysik kann alles beantworten und wirklich alles. Was in der Wissenschaft ein rätsel bleibt sollte man sich fragen ob es wahr ist. Der Glaube hat hier keine Rolle sondern der Beweis dafür das es möglich ist und nie unmöglich. Man hat in der Wissenschaft in der jetzigen (angeblich) alles erforscht. Falsch wir haben nur 50% unser Wissens nur die Grundeigenschaften raus gefunden. Keiner aus der Biologie kann sagen das sie alles gefunden haben es gibst noch so vieles das man nicht erforscht weil man nicht der überzeugung ist das alles schon logische existiert haben könnte. Es besteht die Möglichkeit das Quantenphysiker auch recht haben. Ich meine ja wir sind doch keine Roboter die nur das Kognitive und logische suchen. Das ist absurd. Es ist unwichtig was man für ein Glauben hat man hat nur einen waren Glauben beweis das sowas existieren kann. Kein Atheist, Christen, Moslems, Islam, Juden können nicht zu 100% nach weisen was existiert und was nicht existiert. Albert Einstein hat seine Forschung punkt genau richtig gemacht bevor dann starb. Wenn er noch weiter gelebt hätte dann wäre er zum entschloss das es sowas existieren kann. Aber was nicht nicht existieren kann wird auch irgendwann existieren. AN ALLE SELBST ERNANNTE EXPERTEN UND ATHEISTEN ALLES WAS WIR RAUS GEFUNDEN HABEN KÖNNEN NICHT ZUM ENTSCHLUSS KOMMEN DAS EIN NICHTS EXISTIEREN KANN ALSO DUNKELHEIT EXISTIERT AUCH NICHT WENN MAN STIRBT MAN SIEHT DOCH NUR SCHWARZ ALSO WAS IST WAHR UND WAS IST FALSCH!!!!!!!!!

Erstmals mein Beileid wegen deiner Schwester.

Was denken sich eigentlich die Menschen,die ständig sagen,Jesus hat dies er wird das usw? Und dann,"Vater".Ich denke es gibt einen einzigen Schöper (DIE HÖCHSTE MACHT,Der uns alles erschaffen hat und er braucht keinen Jesus oder Mohammed usw (friede sei auch mit Ihnen),die Ihn vertretten oder überhaupt vertretten können!Gottes Wort weiter zu leiten,ist was anderes.Und in Jenseits werden sich alle Menschen wiederfinden,die Frage ist nur´,wo?Kein Mensch kommt ungestraft davon,jeder wird Rechenschaft vor den Schöpfer ablegen müssen,also ist es auch schwachsinn,dass Jesus für die Sünden der gesamten Menschen gestorben ist.Denn was hätte dann das Leben für einen Sinn noch,wenn unsere Sünden nicht Zahl erfassen,weil angeblich Jesus auf dem Kreuz hang.Da würde doch Gott uns nicht mehr prüfen müssen,oder?Aber wiedersehen,werden wir uns gewiss alle! SO DER SCHÖPFER WOLLE!

Hallo. Das mit deiner Schwester tut mir sehr leid. Wir haben heute in der Schule einen Film angeschaut, und dannach darüber discotiert. Der Film war von Gallileo-Mystery. Die haben sich mit Leuten beschäftigt, die schon mal Klinisch Tot waren. Die sagen alle, das ihre Seele aus dem Körper ging und sie den OP-Saal von oben sahen. Eine Blinde konnte den OP-Saal von oben SEHEN! Sie sah Licht, und Menschen. Eine andere war an einem schönen Ort, wo sie verstorbnen Großeltern sah, die sie nur von Bildern kannt. Am Anfang glaubte ich das. Aber dann sagte uns ein Lehrer, er glaubt es nicht, wenn wir sagen, dass unsere Seele in den Himmel kommt. Weil wenn wir ins Weltall fliegen, schweben da keine Seelen herum. Er sagt ohne Körper kann auch nichts leben. Wir brauchen einen Körper.

Jetzt weiß ich nicht mehr was ich glauben soll. Aber ich glaube an ein Leben nach dem Tod. Keiner weiß was kommt. Also denke ich mir, jeder kann an das glauben, wie er sich das Paradies vorstellt. Ich weiß nicht ob dir das weitergeholfen hat. Aber.. Verlier niemals den Glauben an ein Leben nach dem Tod !!!

Ich Denke schon,weil ich der Meinung daß sonst alles Sinnnlos wäre.Auch wir haben einen Sohn mit 28 Jahren veloren und wir sprechen oft mit Ihm, uns (meiner Lebensgefährtin) und mir hilft es.Ich bin überzeugt,obwohl nicht sehr Christlich,daß es ein Widersehen gibt!

Was möchtest Du wissen?