Gibt es ein Jenseits und sehen wir uns da alle wieder?

18 Antworten

meiner persönlichen Sichtweise nach ist es mit dem Ableben zu Ende, jeder vergeht in seinem Grab, sofern er vorher nicht zu Asche verbrannt wurde.

Ein Wiedersehen? Neben denen die man mochte und liebgewonnen hat würde man auch Diejenigen wiedertreffen, die man zu Lebzeiten am liebsten von weitem oder von hinten gesehen hat.

Daher verzichte ich gerne und hoffe dann meine (ewige) Ruhe zu haben.

Warum nicht? Vielleicht ist unser/dein Universum auch aus Einztückchen deiner/unserer Wünsche gebaut? Wenn es so wäre, dann kann es gut sein das in deiner Realität genau das eintrifft... Wenn zumindest dein Bewusstsein nach deinem Tod mit dem deiner Scwester zusammentrifft... denkbar ist das auf jeden Fall, selbst Wissentschafftlich spricht da nichts gegen und wenn du daran Glaubst wird es auch eintreten.

Ich glaube fest daran, allerdings nicht in Körpern

wie hier, sondern nur die Seelen. Wie auch immer

sich das dann darstellen mag.

lieber nowakei, das ist eine sehr traurige Erfahrung, aber WENN es Gott, den Schöpfer von Himmel und Erde gibt, dann ist es sehr wahrscheinlich, das Dein Wunsch in Erfüllung geht . . . . ;

.

Der Tod eines unserer Lieben, ist für uns Menschen immer ein schmerzlicher Verlußt, da es ein riesen Loch in unser Leben reisst, aber bedenke bitte, NICHT bei und für Gott, unseren himmlichen Vater.

.

Ich half mir in ähnlicher Situation damit (nachdem ich Jesus für mein Leben gefunden hatte, oder ER mich), das Gott (Vater) lediglich (aus göttlichem Grund, denn wir nicht kennen und verstehen können)entschieden hat, zuzulassen, das deine Schwester nicht mehr bei Dir wohnen und leben kann, sondern es besser ist, wenn sie wieder bei IHM behütet wohnt . . . da, wo wir als Kinder Gottes, wenn wir den möchten, alle in Glück und Frieden ohne Leid und Tränen leben dürfen . . .

.

Joh 11,25 Jesus spricht zu ihr: Ich "BIN" die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, der wird leben, auch wenn er stirbt; . . . . .

.

Hebr 11,1 Es ist aber der Glaube eine "feste Zuversicht auf das, was man hofft", und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht.

.

Du siehst Du hast allen Grund daran zu glauben und darauf zu hoffen . . . .

Jesus sagte; " ICH BIN . . der Weg, . . die Wahrheit und das (ewige) Leben . . . ." . .

Die Quantenphysik kann alles beantworten und wirklich alles. Was in der Wissenschaft ein rätsel bleibt sollte man sich fragen ob es wahr ist. Der Glaube hat hier keine Rolle sondern der Beweis dafür das es möglich ist und nie unmöglich. Man hat in der Wissenschaft in der jetzigen (angeblich) alles erforscht. Falsch wir haben nur 50% unser Wissens nur die Grundeigenschaften raus gefunden. Keiner aus der Biologie kann sagen das sie alles gefunden haben es gibst noch so vieles das man nicht erforscht weil man nicht der überzeugung ist das alles schon logische existiert haben könnte. Es besteht die Möglichkeit das Quantenphysiker auch recht haben. Ich meine ja wir sind doch keine Roboter die nur das Kognitive und logische suchen. Das ist absurd. Es ist unwichtig was man für ein Glauben hat man hat nur einen waren Glauben beweis das sowas existieren kann. Kein Atheist, Christen, Moslems, Islam, Juden können nicht zu 100% nach weisen was existiert und was nicht existiert. Albert Einstein hat seine Forschung punkt genau richtig gemacht bevor dann starb. Wenn er noch weiter gelebt hätte dann wäre er zum entschloss das es sowas existieren kann. Aber was nicht nicht existieren kann wird auch irgendwann existieren. AN ALLE SELBST ERNANNTE EXPERTEN UND ATHEISTEN ALLES WAS WIR RAUS GEFUNDEN HABEN KÖNNEN NICHT ZUM ENTSCHLUSS KOMMEN DAS EIN NICHTS EXISTIEREN KANN ALSO DUNKELHEIT EXISTIERT AUCH NICHT WENN MAN STIRBT MAN SIEHT DOCH NUR SCHWARZ ALSO WAS IST WAHR UND WAS IST FALSCH!!!!!!!!!

Was möchtest Du wissen?