gibt es ein funkthermostat für eine hoval gasheizung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Innere Regelkreise mit zentral wirkendem Raumthermostat (Referenzraum) sind nur dann sinnvoll, wenn in den einzelnen Räumen eine exakte Dimensionierung der Heizflächen und der Hydraulik nach den jeweiligen Raumheizlasten vorhanden ist. Dabei darf im Referenzraum selbst, falls Heizkörper, kein ThV installiert sein bzw. muß vollständig offen (5) sein, sonst arbeiten ggf. beide Komponenten gegeneinander.
Hier wird die Raumheizlast im Referenzraum durch innere Wärmegewinne (Kamin) "künstlich" reduziert, mit den bebobachteten Folgen.

Vor einer zusätzlichen Investition, zunächst versuchsweise den inneren Regelkreis deaktivieren und nur mit äußerem Regelkreis (Heizkurve) die Anlage betreiben. Dann muß im bisherigen Referenzraum ein ThV aktiv sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zorngickel
05.11.2015, 20:56

Tolle Antwort. Wenn Du die jetzt noch einmal in allgemein verständlichem Deutsch hinschreibst, dann hat auch der Fragesteller die Chance zu verstehen was Du ihm eigentlich sagen willst. Wennn es geht ohne Fach-Abkürzungen, wie z.b. ThV.

0

Da würde ich mich an Deiner Stelle doch vom Heizungsinstallateur beraten lassen. Der Thermostat (falls es einen passenden gibt) muss ja auch angeschlossen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?