GFS über Autor - Was kommt in die Einleitung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Kathi :)

Ich habe mal Personenreferate über Karl Marx (Geschichte, 8. Klasse), Heinrich Brüning (Geschichte, 9. Klasse) und Roger Whittaker (Musik, 10. Klasse) gehalten & da im "Intro" stets 2-3 Sätze über die Person gesagt. Beim Physikreferat über Gabriel Lippmann habe ich über Farbfotos bzw. Fotografie gesprochen & die Klasse gefragt, wie sie sich denken, dass Fotos entstehen -----> er entwickelte das "Lippmannverfahren" zur Entwicklung von Farbfotos.

Bei Roger Whittaker, einem Sänger (was einem Buchautor vllt. näher kommt als Politiker wie H. Brüning es war), habe ich eingangs von seinen großen Hits gesprochen & davon, dass er einer der bekanntesten Liedermacher/Sänger ist und das nicht nur in Deutschland und dass er in einigen Sprachen singt. Kam gut an :)

Hoffe, ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von K8thii
24.06.2016, 17:50

Vielen Dank für deine Hilfe ^^ Also muss die Einleitung keine halbe Seite füllen?

1

Als ich meine GFS in der 9. Klasse über eine Person gehalten habe, habe ich als erstes mit dem Leben angefangen. Wenn ich mir den Ordner so durchschaue gabs ehrlich gesagt keinen klaren Übergang von Einleitung und Hauptteil :) Hat trotzdem eine gute Note gegeben^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?