Geschwindigkeit und Zeit berechnen (mit Anfangsgeschwindigkeit, Beschleunigung und Strecke)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Geschwindigkeiten addieren sich - sofern sie in die gleiche Richtung zeigen. Gegenrichtung lässt sich mit negativem Vorzeichen auch in diese Berechnung integrieren, aber wenn beispielsweise die Anfangsgeschwindigkeit horizontal und die Beschleunigung vertikal wirken (horizontaler Wurf), gilt nachstehende Rechnerei nicht.

Die Geschwindigkeit und die Strecke zum Zeitpunkt t sind (Überlagerung von gleichförmiger und gleichmäßig beschleunigter Bewegung):

v = v0 + a * t

s = s0 + v0 * t + 0.5 * a * t^2

(s0 ist in Deinem Fall 0 und wird nur dann benötigt, wenn der Nullpunkt der Längenmessung nicht dort ist, wo sich der Körper zum Zeitpunkt t=0 befindet)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

v₀ in Richtung Boden oder nach oben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst die Fallzeit ausrechnen mit

s = ½g • t²

t = Wurzel ( 2s/g) = Wurzel ( 2•35m/9,81ms-²) =2,671 s

v = g • t = 9,81 • 2,671 s = 26,2 m/s Aufschlaggeschwindigkeit 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?