Geschirrspüler Siemens Fehler E-15 Nimmt nicht das wasser an

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo aronhand

Es könnte sich Wasser in der Bodenwanne befinden und es hat der Schwimmerschalter geschaltet. Die Bodenwanne befindet sich unterhalb des Spülers und ist von vorne zugänglich. ACHTUNG: Gerät vom Stromnetz trennen (Stecker ziehen), Sockelblende entfernen, Wasser aus der Bodenwanne mit Putzlappen oder Handtuch entfernen. Probelauf durchführen.

Ist die Bodenwanne trocken dann kann es am Zulaufventil liegen. In der Verschraubung des Schlauches, die am Wasserhahn befestigt ist, befindet sich ein Schmutzsieb. Stelle einen Eimer unter den Wasserhahn und kontrolliere ob Wasser aus dem Hahn kommt.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
25.10.2012, 11:40

Danke für den Stern

0
Kommentar von aronhand
25.10.2012, 13:38

Eine Frage noch wo genau befindet sich die Bodenwanne :D

0

Wasser in der Bodenplatte ist eine der Ursachen für die anzeige Reparatur dauert 20 Minuten. Frontseite abbauen Sockelplatte entfernen blechblende dahinter abschrauben 2Schrauben mit einen Schwamm Wasser aufnehmen Stecker in die Steckdose ausprobieren wieder zusammen bauen . Werkzeug ein Schraubendreher TX 20 insgesamt 8 Schrauben und ein bisschen Geduld!! Viel Erfolg! Die Hotline empfiehlt den Kundendienst und sagt es sei die Pumpe die undicht ist das sieht man aber beim Probelauf bei uns kam das Wasser vom reinigen des Gerätes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

E15 heißt Wasser in Bodenwanne, und wie man dieses rauswischen kann wurde ja bereits von vielen beschrieben. Falls der Fehler danach trotzdem wieder auftaucht ist höchstwahrscheinlich etwas undicht.

Ich hatte das Problem ebenfalls, erst sehr sporadisch, zum Schluss teilweise nach jedem Spülgang und bei mir kam die Undichtigkeit eben von der Pumpensumpftopfdichtung.

Was ich hier eben noch hinzufügen möchte ist, dass das Problem einer undichten Dichtung nicht zwingend mit Kundendienst oder Austausch des Pumpensumpftopfes gelöst werden muss. Es gibt nämlich einen Reparatursatz inklusive Beschreibung für "relativ" wenig Geld. Ich habe mir den besorgt und innerhalb 45 Minuten war die Sache erledigt. Seither keine Beschwerden mehr.

Einfach nach "reparatursatz 12005744" googlen und man wird fündig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir war der selbe Fehler. Es stand Wasser in der Boden wann. Eine kleine Firma (nicht SIEMENS) meinte das kostet ca 100€.

Ich habe heute die Maschine aufgemacht...Im Bodenblech sind zwei Schrauben, neben dem Sprüharm. Die waren locker...angezogen...Und kein Tropfen Wasser fließt mehr ins Bodenblech.

Danach die rechte Seitenklappe abmachen, den Boden auswischen, die Maschine etwas kippen damit das ganze Wasser rausläuft aus der Boden wann. Blech dran, Stecker rein, LÄUFT!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Pumpe ist sehr wahrscheinlich kaput ich würde sie aus bauen und eine neue kaufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von frugi
20.10.2012, 07:14

... sollte jedoch noch eine Garantie darauf sein, dann erlischt selbige !

0

Was möchtest Du wissen?